Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Blau-Weiß noch im Winterschlaf
Vorpommern Greifswald Blau-Weiß noch im Winterschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.03.2017
Greifswald

Den Ausgang der Auswärtspartie in Wismar hatten sich die Landesligaspieler des FSV Blau-Weiß Greifswald (6. Platz) anders vorgestellt. Die Vorpommern verloren gegen die Oberligareserve (7. Platz) des FC Anker mit 0:3. Schnell (1.) gerieten die Greifswalder ins Hintertreffen. Mehrmals hatten sie es versäumt, den Ball klar aus der Gefahrenzone zu bugsieren. Wismar nutzte dieses schlafmützige Verhalten und schoss das 1:0 – ein Schlag ins Kontor für den FSV, der bereits zum Rückrundenauftakt gegen Graal-Müritz den Kürzeren gezogen hatte. Die Greifswalder strahlten in der ersten Halbzeit fast nur über Standards Torgefahr aus. Zur Pause war das 1:0 für die Gäste noch schmeichelhaft.

Im zweiten Durchgang machte Blau-Weiß einen deutlich verbesserten Eindruck und schnupperte am Ausgleich. Dann traf Voß zwar per Kopf, doch der Schiri hatte das Abseits nicht übersehen. Nach 60 Minuten machte Wismar alles klar. Binnen drei Minuten sorgten zwei kapitale Abspielfehler für einen 0:3-Rückstand, den die Greifswalder in den noch ausstehenden 20 Minuten nicht egalisieren konnten.

In zwei Wochen muss Blau-Weiß gegen Schlusslicht Richtenberg endlich aus dem Winterschlaf erwachen

.

Maximilian Klug

Mehr zum Thema
FC Hansa FC Hansa Rostock 1:1 Fortuna Köln - Benyaminas Joker-Tor reicht nicht

Wieder kein Sieg für die Brand-Elf, die nach schwachem ersten Durchgang erst nach der Pause aufdrehte.

16.03.2017

B-Junioren des GFC erkämpfen mit etwas Glück ein 1:1

16.03.2017

Der Tabellenzweite der Fußball-Landesklasse ist beim abstiegsgefährdeten SV Ducherow zu Gast

17.03.2017

Die OZ stellt in einer Serie die Kitas aller Träger in der Hansestadt Greifswald vor. Das erleichtert die Entscheidung.

21.03.2017

Der 18. Greifswalder Sporttag berät heute Abend in der Aula der Erwin-Fischer-Schule.

21.03.2017

In der Fußball-Landesliga-Ost musste der Tabellenzweite, die SG Karlsburg/Züssow, beim SV Hanse Neubrandenburg (7.) antreten.

21.03.2017
Anzeige