Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Blau-Weiß trifft das Tor nicht
Vorpommern Greifswald Blau-Weiß trifft das Tor nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.04.2016

Am 18. Spieltag der Landesliga Ost kam der FSV Blau-Weiß Greifswald gegen den Penkuner SV Rot-Weiß nicht über ein 0:0 hinaus. Die Hansestädter hatten es ihrem Chancenwucher zu verdanken, dass sie den Sprung auf Tabellenplatz vier verpassten.

Mit Blau-Weiß und dem PSV trafen im Volksstadion zwei Teams aufeinander, die angesichts der nackten Zahlen als auf Augenhöhe bezeichnet werden können. In der Hinrunde hatten die Rot-Weißen in einem denkbar knappen Spiel noch die Oberhand behalten. Dieses Mal hatte der FSV vom Start weg mehr vom Spiel. Kontrolliertes Aufbauspiel sah man von den Gästen nur sehr selten. Die Greifswalder trauten sich wenigstens etwas mehr zu, versuchten zumeist, die Kugel nicht uninspiriert nach vorn zu schlagen. Ein Tor sollte ihnen dennoch nicht gelingen. Dabei hatten Steffen Eickfeldt (zwei Mal) und Florian Voigt schon vor der Halbzeitpause genügend Chancen, das Spiel zu entscheiden.

Nach dem Seitenwechsel versagten dann Nico Gust, Florian Voigt (zwei Mal) und Maximilian Klug bei besten Gelegenheiten die Nerven. Während man hinten praktisch gar nichts mehr zuließ, gelang vorne einfach nicht der erlösende Treffer. So blieb es nach 90 Minuten beim torlosen Unentschieden. Am nächsten Wochenende reist man zum Tabellenzehnten nach Mirow — und dann vielleicht mit drei Punkten wieder heim.

Von mkl

Mehr zum Thema

Sundligist BSV Blau-Weiß 65 war der Gastgeber / 650 Euro werden gespendet

08.04.2016

Obwohl der Wismarer Oberligist 65 Minuten in Unterzahl spielen musste, gewinnt er das Heimspiel gegen Lichtenberg. Das Tor des Tages erzielte Stürmer Clemens Lange kurz vor der Pause.

11.04.2016

Mit dem Erreichen der 40-Punkte-Marke machen die Rostocker Riesenschritt zum Klassenerhalt / Schuhen dankt Reservespielern / Trainer auf Spionagetour

11.04.2016

Die HSG Uni verkaufte sich im Stadtderby gegen den Favoriten lange Zeit teuer

12.04.2016

Innenminister Lorenz Caffier überbringt öffentliche Mittel für die Sportstättenförderung

12.04.2016

Am 16. April von 10 bis 16 Uhr laden die „Greif“ und die „Santa Barbara Anna“ sowie das Büro der Hanse Sail zum Pierfest in den Rostocker Stadthafen ein (Liegeplatz ...

12.04.2016
Anzeige