Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Bleibt ein Parkplatz an der Roßmühlenstraße?
Vorpommern Greifswald Bleibt ein Parkplatz an der Roßmühlenstraße?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 24.10.2017
Der Parkplatz zwischen Fisch- und Bachstraße an der Roßmühlenstraße Quelle: Peter Binder
Greifswald

Seit über 20 Jahren sollen die in der DDR entstandenen Freiflächen zwischen Hansering und Roßmühlenstraße bebaut werden. Als nächstes entsteht ein Hotel, Stellpätze fallen weg. Die Greifswalder SPD-Politikerin Monique Wölk schlägt vor, den letzten danach noch verbleibenden Parkplatz zu erhalten.

Das ist das Areal zwischen Bach- und Fischstraße. Die Planung sieht hier Wohnhäuser vor. Für die am Hansering wegfallenden Stellplätze sollen die Anwohner Ersatz an anderen Stellen der Innenstadt bekommen.

Eckhard Oberdörfer

Mehr zum Thema

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

21.10.2017

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

21.10.2017

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

Das Unternehmen Engie E&P will das Erdgasfeld vor der Insel Usedom erschließen. Dafür hat es am 23. Oktober die landesplanerische Anfrage für das Raumordnungsverfahren gestellt. Bevorzugter Standort ist eine Fläche bei Korswandt.

24.10.2017

Führer zur Stadt- und Klosterkirche in Franzburg

23.10.2017

Professor untersuchte DDR-Geschichtspolitik

23.10.2017