Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Brand im Anbau des Speichers in der Marienstraße
Vorpommern Greifswald Brand im Anbau des Speichers in der Marienstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 07.05.2016
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Dachhaut aufnehmen, um an alle Glutnester zu kommen. Fotos (2): Peter Binder
Greifswald

Brand im Anbau des großen Speichers in der Marienstraße: Um 5.12 Uhr wurden am Freitagmorgen die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Greifswald alarmiert. Insgesamt waren 25 Feuerwehrmänner mit fünf Fahrzeugen, darunter die große Drehleiter, im Einsatz. Um alle Glutnester unter Kontrolle zu bringen, musste die Dachhaut aufgenommen werden. Nach gut zwei Stunden war der Brand gelöscht, sodass die Kameraden abrücken konnten.

Feuerwehr war gestern Morgen mit 25 Einsatzkräften vor Ort / Polizei kann Schaden wegen des desolaten Gebäudezustands nicht benennen

Der Anbau steht wie der Speicher selbst seit 25 Jahren leer. Im Inneren des Gebäudes befinden sich zahlreiche Holzbalken und Holzdecken, allesamt in keinem guten Zustand, die durch das Feuer nun vollständig zerstört oder weiter beschädigt wurden. Das Gebäude gehört dem Berliner Petruswerk. Dessen Geschäftsführer Douglas Fernando hatte erst kürzlich bekräftigt, am Standort des Speichers ein Hotel errichten zu wollen. Erste Arbeiten dafür sollten nach seinen Worten noch in diesem Jahr ausgeführt werden.

Zur Brandursache im Anbau des Marienspeichers gibt es noch keine Erkenntnisse. Ebenso lässt sich der beim Brand entstandene Schaden laut Aussage der Polizeiinspektion Anklam nicht konkret bemessen, da sich das Gebäude schon seit Jahren in einem desolaten Zustand befindet.

Von Cornelia Meerkatz

Mehr zum Thema

Dr. Rüdiger Titze ist der erste Kreisfeuerwehrarzt Vorpommern-Rügens / Er ist Berater, Seelsorger, Organisator, aktiver Brandschützer und Besitzer einer Feuerwehr

02.05.2016

Feuerwehreinsatz in Wismar: Am Montagabend musste die Einsatzkräfte zur Diakonie-Einrichtung in der Mecklenburger Straße ausrücken. Auslöser für das Feuer war einen Aschenbecher mit heißem Inhalt.

03.05.2016

In der Nacht zu Mittwoch kam es auf der Deutsch-Polnischen-Grenze in Ahlbeck auf Usedom zu einem Feuer, bei dem ein Einfamilienhaus komplett ausbrannte. Ein Übergreifen auf eine benachbarte Gaststätte konnte die Feuerwehr verhindern.

04.05.2016

Am späten Abend des Herrentages kam es zu einer Auseinandersetzung in der Salinenstraße (Museumshafen). Die Polizei wurde um 21.54 Uhr per Notruf informiert.

07.05.2016

Eine voll besetzte Aula, ausgiebiger Applaus: Die achte Klasse der Waldorfschule führte ein Theaterstück auf, das sie sich in den Wochen zuvor erarbeitet hatte.

07.05.2016

Die Stadt Pasewalk wollte schon seit fast 100 Jahren ein Museum einrichten / Es wurde aber erst 1996 etwas / Nun wird mit zwei Festwochen das Jubiläum gefeiert

07.05.2016