Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Brandstiftung in der Uniklinik?
Vorpommern Greifswald Brandstiftung in der Uniklinik?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 13.04.2017
Die Feuerwehr hatte die Lage schnell im Griff. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige

Einsatz in der Uniklinik: Die Greifswalder Berufsfeuerwehr musste am Mittwochabend ausrücken, um ein Feuer in der Universitätsklinik zu löschen. Im Kellerbereich des Hauses brannten Textilien, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Die Feuerwehrleute wurden der Lage schnell Herr und löschten das Feuer. Verletzt wurde niemand.

„Eine Gefahr für die Patienten, Mitarbeiter oder Besucher der Universitätsmedizin Greifswald bestand zu keiner Zeit, so dass keine Evakuierungsmaßnahmen erfolgen mussten“, teilt die Polizei mit. Die Beamten gehen davon aus, dass der Brand absichtlich gelegt wurde. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Kai Lachmann

Mehr zum Thema

Viele Autofahrer hindern unwissend Rettungskräfte an ihrer Arbeit. Auch in Rostock vergehen wertvolle Minuten, wenn ein Verkehrsteilnehmer eine Kreuzung blockiert.

18.04.2017

Die erste Aktion des neu gegründeten Feuerwehr-Fördervereins in Franzburg (Vorpommern-Rügen) ist ein Wettstreit der umliegenden Feuerwehren um den 1.Bürgermeister-Cup. Der Verein will die Jugendabteilung unterstützen und in der Stadt was los machen.

12.04.2017

Die Brandschützer müssen immer öfter für technische Hilfeleistungen ausrücken und Rettungs- und Pflegedienste unterstützen.

13.04.2017

In Wieck macht am Freitag das historische Fahrgastschiff „Freya“ fest.

13.04.2017

Eine 49-jährige Greifswalderin gab sich als Mitarbeiterin von Kabel Deutschland aus und wollte von Kunden 100 Euro haben, damit diese angeblich mehr TV-Sender empfangen können.

13.04.2017

100 Bäume wurden im vergangenen Jahr ohne Genehmigung gefällt. Ein Täter

13.04.2017
Anzeige