Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Braun-Gruppe spendet eine Million Euro für Klinik in Togo
Vorpommern Greifswald Braun-Gruppe spendet eine Million Euro für Klinik in Togo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 27.03.2016
Die Braun-Gruppe, im Bild Geschäftsführer Norbert Braun mit seiner Frau Dagmar, will ein Hospital in Westafrika bauen. Quelle: Fotstudio Wasmund Wolgast & Greifswald
Anzeige
Greifswald

Eine Million Euro für die Gesundheit in der dritten Welt — diese Summe spendet die Braun-Gruppe aus Greifswald für das westafrikanische Togo.

Norbert Braun, Chef der Braun Beteiligungs GmbH, zu der das Greifswalder Pharmaunternehmen Cheplapharm gehört, hat Anfang Januar in der Savannenregion im Norden Togos eine Bestandsaufnahme gemacht. Die Armut sei erschreckend, sagt Braun.

Um die Situation für die dortige Bevölkerung zu verbessern, möchte Familie Braun mit der einen Million Euro Spendengeld in Cinkasse ein Krankenhaus bauen. Partner vor Ort ist der Verein „IT Village“. Die Braun-Gruppe hofft, dass sie für das Projekt Mitstreiter gewinnen kann: Ärzte aus der Region beispielsweise, die während ihres Urlaubs dort operieren.

Von Cornelia Merkatz

Mehr zum Thema

Greifswalder Handchirurgen retten einem Loitzer Familienvater nach einem Kettensägenunfall die Hand

26.03.2016

Greifswalder Handchirurgen retten Jan Kreienbrink (37) aus Loitz nach einem Kettensägenunfall die Hand

26.03.2016

Das Greifswalder Unternehmen will Hospital in westafrikanischem Togo / Deutsch-afrikanischer Verein bereits in der Region aktiv

26.03.2016

Greifswalder Handchirurgen retten Loitzer Familienvater nach einem Kettensägenunfall die Hand.

27.03.2016

Auf Ostseetour von Wismar nach Ueckermünde hat der 111 Jahre alte Raddampfer Freya am Freitagabend in Greifswald-Wieck festgemacht.

26.03.2016

21 000 Analphabeten gibt es im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Aktuell lassen sich vier in der Volkshochschule Greifswald helfen.

26.03.2016
Anzeige