Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Briefwahl ab 15. August möglich
Vorpommern Greifswald Briefwahl ab 15. August möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.07.2016

Die Wähler Mecklenburg-Vorpommerns werden am 4. September an die Urnen gerufen. Wer vorher schon seine Kreuzchen machen will, kann das per Briefwahl tun. Die dazu notwendigen Wahlscheine können mit der Wahlbenachrichtigung (Rückseite) beantragt werden. Die Wahlbenachrichtigungen werden bis zum 13. August an alle wahlberechtigten Bürger versendet, informiert Bärbel Lenuck aus der Pressestelle des Rathauses.

Online kann der Wahlschein bereits ab dem 1. August um 12 Uhr beantragt werden. Die Adresse: www.wahlschein.de/13075039. Darüber hinaus ist es auch möglich, bereits jetzt einen Wahlschein per E-Mail an wahlen@greifswald.de oder per Fax (03834 / 85 36 1335) zu beantragen. Anzugeben sind dabei Name und Vorname, Geburtsdatum und die Angabe der Anschrift, an die die Unterlagen gesendet werden sollen. Ab dem 15. August kann auch direkt im Briefwahllokal gewählt werden. Es wird erstmals im Senatssaal des Rathauses eingerichtet und ist damit auch für Rollstuhlfahrer erreichbar.

OZ

In der Blumstraße wird asphaltiert / Anwohner kritisieren fehlende Information

28.07.2016

In der Ferienzeit bietet das Greifswalder Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht- Ring 1, regelmäßig Yogakurse an. Ab 3.

28.07.2016

Nach ihrer Australien-Tournee treten die Musiker in St. Jacobi auf

28.07.2016
Anzeige