Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Bund unterstützt Straze sowie Jacobi- und Marienkirche
Vorpommern Greifswald Bund unterstützt Straze sowie Jacobi- und Marienkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 11.11.2016

Berliner Geldsegen für Greifswalder Projekte: Der Bund unterstützt die Restaurierung des früheren Gesellschaftshauses Stralsunder Straße 10 mit 425000 Euro, greift der Jacobigemeinde bei ihren Sanierungsplänen mit 350000 Euro unter die Arme und hilft der Mariengemeinde beim Erhalt ihrer wertvollen Orgel mit 85000 Euro.

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat gestern aus einem Sonderprogramm 70 Millionen Euro für den Denkmalschutz freigegeben, 860 000 Euro fließen nach Greifswald. Deutschlandweit sollen 204 Projekte gefördert werden, teilte SPD-Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen mit. Das sei nicht zuletzt der Greifswalder Bundestagsabgeordneten Angela Merkel und Haushaltspolitiker Eckhardt Rehberg zu danken, informiert der Greifswalder Bundestagsabgeordnete Egbert Liskow (CDU). Steffens freut sie sich besonders fürs Kultur- und Initiativenhaus Stralsunder Straße (Straze).

„Das ist ein tolles Projekt und das große Engagement der Initiatoren zahlt ich aus“, lobte sie. Das Objekt soll wieder eine Begegnungsstätte werden. Seit Jahren fahren die Mitstreiter um Vereinschef Thomas Schmidt selbst Arbeitseinsätze und gehen auch Klinken putzen, um Geld für ihr Projekt aufzutreiben. „Deshalb freue ich mich jetzt riesig, dass uns der Bund unterstützt. Das bringt uns ein ganzes Stück vorwärts“, so Schmidt. Mit den beantragten Mitteln soll das ehemalige Gesellschaftshaus, saniert werden. „Bislang haben wir uns nur auf das Haus Nr. 11 konzentriert. Damit kann es auch in Nr. 10 losgehen“, sagte Schmidt. Das gesamte Bauvolumen beträgt 5,1 Millionen Euro.

Riesenfreude bei Pfarrer Michael Mahlburg von der Jacobigemeinde: „Mit den 350000 Euro fällt es uns leichter, den ersten Bauschnitt der Sanierung zu beginnen“, sagt er. Anfang 2018 soll es mit den Arbeiten am Kirchturm und im Chor losgehen. Der zweite Bauschnitt umfasse das Kirchenschiff. Die Gesamtkosten beziffert Mahlburg mit 2,1 Millionen Euro. Bereits im Mai hatte Minister Harry Glawe (CDU) angekündigt, die Jacobigemeinde mit 600000 Euro aus dem Städtebaufördertopf zu unterstützen.

Nach Jubel war gestern auch Ulrike Streckenbach, Pastorin in St. Marien, zumute: „Unsere Mehmelorgel ist die größte noch erhaltene und ein ganz besonderer Schatz. Deshalb freue ich mich sehr über die Hilfe des Bundes. Die Restaurierung wird insgesamt 170000 Euro kosten und soll 2017 beginnen“, sagte sie.

Petra Hase

Greifswald Schulnavigator Teil 3: Die OZ stellt alle weiterführenden Schulen in Greifswald und Umgebung vor - Hier lernen die Schüler in Epochen

Alternatives Konzepte zeichnen die Waldorfschule aus / Lebensnahe Inhalte werden vermittelt

02.02.2018

Jeder fünfte Heranwachsende ist psychisch gefährdet / Expertin bei Gesundheitswochen im Kreis rät: Begegnet Jugendlichen offen, stärkt ihre Stärken, schafft schöne Erlebnisse

11.11.2016

Ein integratives Sportfest findet morgen in der großen Sporthalle des Greifswalder Berufsbildungswerks statt. Zum Auftakt gibt es Aufwärmübungen mit Musik und Tanz.

11.11.2016
Anzeige