Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald CDU fordert: Kein Giftmüll in Ladebow
Vorpommern Greifswald CDU fordert: Kein Giftmüll in Ladebow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 19.04.2013

„Auf keinen Fall darf die befristete Genehmigung über 2015 hinaus verlängert werden.“

Der Hintergrund: Das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Natur (Stalu) hat einer Entsorgerfirma die Genehmigung für das Lager erteilt (OZ berichtete). Die Stadtverwaltung erteilte das sogenannte gemeindliche Einvernehmen. Gegen das Giftmüll-Lager protestieren die Anwohner.

Aus Sicht von Hochschild hätte die Verwaltung in diesem Fall die Gremien der Bürgerschaft befragen müssen. Gerade nach den Erfahrungen mit dem Biodieselwerk. Er persönlich hätte abgelehnt, die Firma hätte ja klagen können.

Bausenator Jörg Hochheim (CDU) erklärte gestern, dass er die Sorgen der Bürger verstehe, aber für unbegründet halte. Alles sei ordnungsgemäß geprüft worden und zulässig. Darum habe man das Einverständnis erklären müssen.

OZ

Joseph Roth ist der nächste Exil-Schriftsteller, den die literarisch-musikalische Reihe „Erlesenes — Gott im Spiegel der Dichter“ heute ab 19.30 Uhr in der Heringsdorfer Villa Dorothea, Strandstraße 15, vorstellt.

19.04.2013

Ab Mai werden die „Ostseeknirpse“ länger und auch samstags betreut. Die 24-Stunden-Kita behält der Betreiber, die Volkssolidarität, aber als Ziel vor Augen.

19.04.2013

FußballKreisoberliga.19 Uhr: VSG Weitenhagen - SV Ducherow. Bereits heute Abend gilt es für den VSG Weitenhagen im Duell mit dem Tabellenvierten aus Ducherow zu bestehen.

19.04.2013
Anzeige