Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald CDU fordert Sondersitzung für Finanzausschuss
Vorpommern Greifswald CDU fordert Sondersitzung für Finanzausschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:07 22.03.2013

t. Die Kindertagesstätten der Stadt haben im vergangenen Jahr ein Minus von etwa 800 000 Euro erwirtschaftet (OZ berichtete). Für 2013 droht erneut ein Minus in dieser Höhe.

„Für mich ist das Ganze vollkommen unverständlich“, sagt CDU-Fraktionschef Axel Hochschild. „Wenn wir das Missmanagement im Kita-Bereich nicht schnell abstellen, steigen die Elternbeiträge für unsere Kitas ins Unermessliche.“ Die CDU habe zur Aufklärung der Stadt eine kleine Anfrage mit 14 Punkten gestellt, informiert Hochschild. Darin geht es auch um die persönlich Verantwortlichen für das Desaster im Verantwortungsbereich von Sozialsenator Ulf Dembski (SPD). Ohne namentlich genannt zu werden, gerät in der kleinen Anfrage auch Lela Zenk ins Visier. Sie war bis vor kurzem in der Stadt für Kitas zuständig. Am 1. März wurde sie ins Ordnungsamt versetzt und ist dort Abteilungsleiterin. Zenk trat ihr neues Amt wegen Krankheit nicht an.

Die CDU will nun wissen, ob die Versetzung ins Ordnungsamt etwas mit den Fehlentwicklungen im Kitabereich zu tun hat. Und sie will wissen, ob Zenk tatsächlich trotz Krankheit beim Landesparteitag der SPD am 16. März öffentlich auftrat. Das sei Stadtgespräch, heißt es in der kleinen Anfrage. Zenk ist Beisitzerin im Vorstand der Greifswalder Sozialdemokraten.

Stadtgespräch ist allerdings auch, dass Zenk ins Ordnungsamt versetzt wurde, weil es Streit zwischen ihr und ihrem Vorgesetzten Ulf Dembski gibt. Antworten erwartet die CDU auf der Sondersitzung des Ausschusses.

eob

Die Stadt Greifswald hat das Winterchaos zumindest auf dem sogenannten Jugendplatz im Griff.

22.03.2013

Die Denkmalschutzbehörde sieht keine Gebäudeschäden, die einen Abriss rechtfertigen würden. Die Gemeinde ist irritiert.

22.03.2013

Die jüngsten Korbjägerinnen der SG Greifswald reisten zum vierten Minicup des Basketballlandesverbandes nach Neubrandenburg. Die Mädchen der Altersklasse U9/U11 mussten dabei gegen Jungenteams bestehen — es fehlte an weiblicher Konkurrenz.

22.03.2013
Anzeige