Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald CDU wirft Oberbürgermeister Täuschung vor
Vorpommern Greifswald CDU wirft Oberbürgermeister Täuschung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 10.05.2017
Axel Hochschild, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Greifswalder Bürgerschaft, fühlt sich zum Oberbürgermeister verschaukelt. Quelle: Handwerkskammer Omv
Greifswald

Im Ringen um den Schuldenabbau in der Hansestadt wirft die CDU-Fraktion in der Bürgerschaft Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) Täuschung vor. Anstatt der 20 vereinbarten einzusparenden Stellen soll Fassbinder nur zehn abgebaut haben, so der Vorwurf des CDU-Fraktionsvorsitzenden Axel Hochschild. Das errechnete jährliche Einsparvolumen von 1,1 Millionen Euro sei somit auf 550.000 Euro abgeschmolzen worden. „Hier wird nicht gemacht, was von der Bürgerschaft beschlossen wurde. Wir fühlen uns verschaukelt“, sagt Hochschild am Montagabend während einer Sondersitzung der Bürgerschaft zum Haushalt. Von „einem Verfall der Vertrauensgrundlage“ spricht das CDU-Bürgerschaftsmitglied Sascha Ott.

Über die Anzahl der Stellen in der städtischen Verwaltung hatten die Fraktionen während der Verhandlungen über den Doppelhaushalt 2017/2018 gerungen. Die CDU hatte ihre Zustimmung zum Papier an die Stelleneinsparungen geknüpft.

Stefan Fassbinder geht von einem „Missverständnis“ aus. Er habe nie geplant - wie die CDU behauptet - 30 zusätzliche Stellen zu schaffen. Ihm sei es um 20 neue Jobs im Rathaus gegangen. Umgesetzt wurde der Beschluss, dass nun lediglich zehn neue Stellen geschaffen werden. „Ich weise den Vorwurf zurück. Wir haben uns streng daran gehalten, was die Bürgerschaft beschlossen hat“, sagt Fassbinder und bezieht sich damit auf ein Schreiben des SPD-Fraktionsvorsitzenden Andreas Kerath, in der es um den Zugang von zehn neuen Stellen ging.

Katharina Degrassi

In MV ist die durchschnittliche Lebenserwartung, vor allem bei Männern, kürzer als in anderen Bundesländern. Ein Grund dafür sind Lücken in der medizinischen Versorgung, meint Professor Helmut Klüter von der Uni Greifswald.

09.05.2017
Greifswald GUTEN TAG LIEBE LESER - Erdbeben fernab der Heimat

Grüße aus Tashkent, der Hauptstadt Usbekistans, schickte uns am Wochenende Prof. Georg Meyer. Der frühere Chef der Zahnklinik war als wissenschaftlicher Referent zum dortigen 1.

09.05.2017

Baggerarbeiten zur Reparatur der Dünen haben Spuren hinterlassen

09.05.2017