Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Christophers Diabetes
Vorpommern Greifswald Christophers Diabetes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.03.2017
Von Christopher Gottschalk

Ich bin immer wieder geschockt: Wir konsumieren heute, im 21. Jahrhundert, viel zu viel Zucker. Das liegt auch daran, dass gesüßte Getränke wie Cola und andere Limonaden eine gesundheitsfeindliche Menge an Zucker enthalten. Dabei geht es um den Süßstoff, der Speisen und Getränken künstlich hinzugefügt wird. Wussten Sie, dass eine kleine Dose mit 0,33 Litern Cola ungefähr 30 Gramm Zucker enthält? Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, höchstens 25 Gramm am Tag davon zu sich zu nehmen. Viele halten sich nicht daran. So leiden heute zehn Prozent der Deutschen unter Diabetes.

Das Herz- und Diabeteszentrum des Klinikums Karlsburg öffnet am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr seine Türen, um über Folgen und Risiken von Diabetes zu informieren. Man kann dort seinen Zuckerwert messen lassen und sicher gut mit Ärzten ins Gespräch kommen.

OZ

Mehr zum Thema

Claus-Dieter Heidecke, neuer Ärztlicher Direktor der Unimedizin Greifswald, über den Weg aus den roten Zahlen

25.03.2017

Leser diskutieren weiter über den Namenspatron der Universität

25.03.2017

Die evangelische Kirche mischt sich in Diskussionen um industrielle Tierhaltung ein. OZ befragte dazu Ulrich Ketelhodt von der Nordkirche in Kiel.

27.03.2017

13 Mehlbeer-Bäume werden an der Straße gepflanzt.

30.03.2017

Zum fünften Mal nahmen Schüler der Martinschule an den „Special Olympics – Nationale Winterspiele“ teil, die unter dem Motto „Gemeinsam stark“ in Willingen im Sauerland stattfanden.

30.03.2017

Was am Wochenende in und um Greifswald los ist: Ein Überblick von Sonnabend früh bis Sonntag Abend

30.03.2017
Anzeige