Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Container in Brand gesetzt
Vorpommern Greifswald Container in Brand gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 20.02.2017

In der Hansestadt Greifswald kam es am Sonnabend im Stadtteil Schönwalde I zu zwei Bränden von Papiercontainern. Wie die Polizei Neubrandenburg mitteilt, wurde gegen 18.45 Uhr von bislang unbekannten Tätern im Ernst-Thälmann-Ring in Höhe der Hausnummer 57 sowie im Dubnaring/Ecke Loissiner Wende jeweils ein Papiercontainer in Brand gesetzt. Der dabei entstandene Schaden belaufe sich auf etwa 300 Euro. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Greifswald konnten das Feuer beide Male schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, informiert das Polizeipräsidium. Wer Hinweise zur Tat oder zu möglichen Tätern geben könne, werde gebeten, seine Beobachtungen den Beamten im Polizeihauptrevier Greifswald (☎ 03834/540224) oder in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache mitzuteilen: www.polizei.mvnet.de.

OZ

Unternehmen will Vertrauen wiederherstellen

20.02.2017

Seit Wochen gräbt sich das Säugetier seinen Weg durch die Gemeinde

20.02.2017

Der HFC Greifswald (Fußball-Landesklasse) gewann auch sein zweites Testspiel. Gegen SV Sturmvogel Lubmin (Landesklasse) setzten sich die Hengste mit 4:0 durch.

20.02.2017
Anzeige