Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
D-Jugend gelingt wichtiger Sieg im Abstiegskampf

D-Jugend gelingt wichtiger Sieg im Abstiegskampf

Rostock. In den Nachwuchs-Verbandsligen lag der Fokus an diesem Spieltag vor allem auf dem Abstiegs-Duell zwischen der D-Jugend des Greifswalder FC und dem Rostocker FC.

Rostock . In den Nachwuchs-Verbandsligen lag der Fokus an diesem Spieltag vor allem auf dem Abstiegs-Duell zwischen der D-Jugend des Greifswalder FC und dem Rostocker FC.

Dabei gelang den Völker-Schützlingen ein wichtiger Sieg. Mit dabei war der Sportbuzzer der OSTSEE—ZEITUNG.

Dabei standen die Vorzeichen nicht gut: Mit nur acht Spielern,darunter zwei Akteure der DII, reiste der GFC-Tross nach Rostock. Zu Beginn der Partie konnte man den Gästen vom Bodden etwas Nervosität anmerken. Sie agierten vorsichtiger und zurückhaltender als die Hausherren vom RFC. Doch als die Gäste merkten, dass die Gastgeber dies nicht zu nutzen vermochten, legten sie die Nervosität ab und begannen, sich gute Möglichkeiten zu erarbeiten. Doch auch die Rostocker sorgten das ein oder andere Mal durch Distanzschüsse und lange Bälle für Gefahr vor dem Greifswalder Gehäuse. In der ersten Halbzeit hatten die Greifswalder etwas mehr Spielanteile und die besseren Chancen, jedoch ohne Torerfolg. Der Trainer forderte die Jungs auf, genau so weiter zu machen.

Und das taten sie. Die Greifswalder übernahmen immer mehr die Kontrolle, während die Gastgeber total ihren Faden verloren und konzeptlos agierten. Das wurde letztlich auch in Tore umgemünzt: Arman Gabrieljan (37., 53., 58.) und Milosz Brzozowski (46.) trafen zum deutlichen 4:0-Erfolg. Die Greifswalder haben nun drei Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz, auf dem der nächste Gegner aus Neubrandenburg steht.

Weitere Ergebnisse:

Förderkader - GFC (A) 1:0,

Güstrow - GFC (B) 2:4,

Schwerin - GFC (C) 9:1

Von ali

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Riesenfreude beim FC Anker Wismar: Praktisch mit dem Pausenpfiff erzielte Clemens Lange das 1:0 für die Gastgeber. Seine Mitspieler feiern ihn dafür überschwänglich.

Obwohl der Wismarer Oberligist 65 Minuten in Unterzahl spielen musste, gewinnt er das Heimspiel gegen Lichtenberg. Das Tor des Tages erzielte Stürmer Clemens Lange kurz vor der Pause.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.