Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Danke, Schiri! DFB ehrt Unparteiische

Greifswald Danke, Schiri! DFB ehrt Unparteiische

. Mit der Aktion „Danke Schiri“ ehren der deutsche Fußballverband und der Landesfußballverband die Schiedsrichter des Landes.

Greifswald. . Mit der Aktion „Danke Schiri“ ehren der deutsche Fußballverband und der Landesfußballverband die Schiedsrichter des Landes. Dabei hat der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) am vergangenen Donnerstag in Rostock insgesamt 18 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter ausgezeichnet.

Für ihr vorbildliches Engagement im Schiedsrichterwesen erhielten die Unparteiischen aus den sechs Kreisverbänden des LFV jeweils eine Urkunde und ein Präsent. Die bundesweite Auszeichnung des DFB wurde von der Dekra unterstützt und erfolgte in drei Kategorien: Referees über 50 Jahre (Ü50), unter 50 Jahre (U50) sowie Schiedsrichterinnen.

Die Ehrungen nahmen neben LFV-Präsident Joachim Masuch auch Dr. Manfred Preetz sowie die FIFA- bzw. Bundesliga-Referees Bastian Dankert und René Rohde und der Vorsitzende des LFV-Schiedsrichterausschusses, Torsten Koop, vor. Von den Siegern aus MV wurde pro Kategorie ein Schiedsrichter durch den Ausschuss ausgewählt, die im Mai an der zentralen Ehrung des Deutschen Fußballbundes in Hannover teilnehmen: Diana Räder-Krause (FSV Einheit Ueckermünde), Stefan Beyer (U50 / PSV Rostock) und Fred Klinkenberg (Ü50 / FSV Garz 1947) dürfen sich demnach auf eine Reise in die niedersächsische Landeshauptstadt freuen. „Diese Aktion ist eine tolle Möglichkeit, die Leistung engagierter Sportfreundinnen und Sportfreunde aus dem Bereich des Schiedsrichterwesens im Fußball zu honorieren“, erklärte LFV-Präsident Joachim Masuch.

• Mehr zum Fußball:

www.oz-sportbuzzer.de

Von Robert French

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Spiel zwischen dem VfL Bergen und dem TSV Bützow gab es viele Zweikämpfe um den Ball, wie hier zwischen dem VfL-Kapitän Stefan Person (l.) und dem Bützower Kapitän Felix Engert.

Der Fußball-Landesligist spielt am Sonnabend gegen den Tabellenzweiten / In der Landesklasse könnte Blau-Weiß Baabe der Sprung an die Spitze gelingen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.