Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald „Das ist Manipulation“
Vorpommern Greifswald „Das ist Manipulation“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 15.04.2016

„Das ist nicht die Abfrage eines Meinungsbildes, das ist Manipulation durch die WVG zur geplanten Pflegegesellschaft“, schimpft André Bleckmann. Der Bürgerschaftsabgeordnete der FDP ist Mieter der Wohnungsbau und Verwaltungsgesellschaft Greifswald und hatte darum auch die aktuelle Mieterzeitung im Postkasten. Dort ist eine Befragung zu Sophi, der geplanten Firma für Sozial-, Pflege- und Hilfsdienstleistungen abgedruckt. „Sie würden in den Genuss von Sophi kommen“, heißt es dort. „Sei es als soziale Ansprechpartnerin, als Vermittlerin, als Organisatorin oder auch als Pflegedienstleisterin.“

Dass WVG-Sprecherin Jana Pohl in der OSTSEE—ZEITUNG von Meinungsabfrage sprach, findet Bleckmann dreist. Die Fragen seien manipulativ. Wenn in der Mieterzeitung stehe, dass Sophi an den Menschen denke, während „andere“ nur Pflegefallnummern im Kopf hätten, sei das diskriminierend. Denn mit „anderen“ könnten ja nur andere Pflegedienste gemeint sein. „Die WVG hat Kompetenzen bei Bauten und Beton“, sagt Bleckmann. „ Hilfsbedürftige brauchen andere Kompetenzen.“ eob

OZ

Der Greifswalder Paul Kroll zeigt Bilder der syrischen Welterbestätte Palmyra in der Greifswalder Feldstraße

15.04.2016

Die Badminton-Mannschaften Mecklenburg-Vorpommerns spielen am Sonntag die erste Runde im Landespokal.

15.04.2016

Große und kleine Fragen

15.04.2016
Anzeige