Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Dei „Greif“

Dei „Greif“

As den DDR-Präsidenten Wilhelm Pieck dat Sägelschipp schenkt würd, hett hei dat an dei GST-Seesportschaul in Wieck-Eldena wiedergäben.

Voriger Artikel
Wendemanöver auf der B111: Fünf Verletzte
Nächster Artikel
Wenn Erwachsene schreiben lernen

As den DDR-Präsidenten Wilhelm Pieck dat Sägelschipp schenkt würd, hett hei dat an dei GST-Seesportschaul in Wieck-Eldena wiedergäben. Dat Schipp kreech den Namen „Wilhelm Pieck“ un würd Utbildungsschipp för den GST-Seesport. So hemm von dei Tiet an väle See-Sportler dorup ehre Utbildung makt. Ik erinner mi, dat eene Fründin von mien Fru ut Sachsen tau Liehrgäng in Grypswold wier un mit dat Schipp up'n Bodden rutsägelt is. So is dat Schipp för väle junge Lüüd tau eenen fasten Begriff worden un is mit dei Stadt eng verbunnen.

Na dei Wend geew dat een grootes Hen un Her. Dei eenen wulln dat Schipp för uns Stadt erhollen, dei annern wulln dat verkööpen. Letztendlich bleew dat Schipp Egentum von uns Stadt un kreech den Namen „Greif“. Dat Schipp süll över „wirtschaftlich“ führt warden. So würden näben eene Stammbesatzung Mitfohrer brukt, dei mit „Hand anlechten“ un dei Besatzung verstärkten. Utfohrten würden in't Programm upnahmen un drögen tau'n Erholt von dat Schipp bi. Letzt Johr is över dei noch vörhann'ne Geldreserve upbrukt worden, un dat Schipp is up Tauschüsse anwäsen. Tau Tiet licht dat Schipp in Rostock, wiel dat sienen Liegeplatz in Wieck wägen dat Sperrwark verlaten mööst. Bi dei Planung harr dei Dörchfohrt noch dei rechte Hööch. Denn keem dat bi dei Schleusenduure tau Verännerungen, so dat dei Dörchfohrtdeip geringer würd, so dat dei Greif nich mihr dörchführen künn. Nu hofft man up technische Verännerungen, dormit dei Greif wedder ehren ollen Liegeplatz innähmen kann.

Dei Grypswolder Werner Nikolay, dei siet Johr un Dach Modellschipp bucht, hett in'n Maßstab 1:50 ok dei Schonerbrigg „Greif“ bucht. Dei Modelle stünnen johrelang in siene Wahnung. Nu hett hei dei Schonerbrigg as Geschenk an dat Pommersche Landesmuseum övergäben. So warden dei Grypswolder un ehre Gäste dei „Modell-Greif“ in eene Duurutstellung begrüßen un dei kunstvulle Arbeit von Werner Nikolay bewunnern koenen. In dat Schipp speigelt sik een Stück Grypswolder Geschicht wedder. Övrigens sünd anner Schippsmodelle in'n Wolgaster Museum tau finnen.

Werner Nikolay kann stolt sien up siene akkerat un maßstabsgerecht buchten Modellschippe, dei nu för eene breide Öffentlichkeit taugänglich sünd.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.