Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Dei Hitt, dei Hitt

Dei Hitt, dei Hitt

Dei Dicken geiht dat bi dei Hitt mihrstendeils leger as dei Schlankeren. Ik denk noch an den Veihhändler, den ik in miene Jugendtiet erläwt heff. Dei harr an dei 150/160 Kilo up dei Rippen.

Voriger Artikel
Böttinger möchte nicht mit Frau durch Greifswald rennen
Nächster Artikel
35-Jähriger fast von Intercity überrollt

Dei Dicken geiht dat bi dei Hitt mihrstendeils leger as dei Schlankeren. Ik denk noch an den Veihhändler, den ik in miene Jugendtiet erläwt heff. Dei harr an dei 150/160 Kilo up dei Rippen. Wenn hei mit Pierd un Wagen dörch Grypswold führte, denn nehm hei dei Sittbänk up'n Wagen up beide Plätz vull in. Man vertellte sik, dat hei bi groote Hitt licht bekleed't in'n Keller güng un sik up den kollen Borden lechte. Nur so künn hei dei groote Hitt överstahn.

Mien Gordenfründ Heiner säd: „Dor kann ik di ok een Bispill vertellen. Von eenen Fleeschermeister würd secht, dat hei sik eene Oort Badezuber harr bugen laten, un dorin lechte hei sik in't kolle Wader, wenn dei Hitt em tau schaffen makte. In eene normale Badewann paßte hei nich rin. Dor wier hei ok nich wedder rutkamen. Hei harr all groote Mäuh, ut den Zuber tau stiegen. Wiel wi an't Wader läwten, geew dat in Eldena eene Seebadeanstalt mit eenen lütten Sandstrand un Bad'kabinen. Dei leech gägenöver von'n „Utkiek“. Een Bad'steg führte an dei Mol entlang un end'te in eene breite Plattform mit een Eenmeter-Sprungbrett. Etwa hunnert Meter entfiernt, wier in dei Ryckmündung een Floß verankert. Dorhen schwemmten wi un vergnäugten uns up dat Floß. Schwemmen liehrt harr ik all frühtiedig, un uns Iergeiz wier, ok noch dat Rettungsschwemmafteiken tau maken. Dortau gehürten Unnerwader- un Kleedungsschwemmen un Rettungsäubungen. Ik heff twei Schwemmstufen makt un künn ok den Rettungsschien erwarben. Dorför geew dat Afteiken, dei an dei Badbüx neicht würden. Ok uns Kinner liehrten früh schwemmen. Ik erinner mi noch, dat uns jüngste Söhn siene ierste Schwemmstuf in Lubmin makt hett. Een Rettungsschwemmer keem mit in't Wader, un uns Söhn is in dei vörschräben Tiet in Strandrichtung hoch un runner schwommen.   Uns öllster Söhn wier as Oberschäuler sommers in Lubmin up'n Rettungstorm as Rettungsschwemmer. Heiner säd: „Is doch kloor, wecker an dei Küst wahnt, kann ok schwemmen.“ Ik antwurd'te: „Sech dat nich, ok in uns Land gifft dat hüüttaudaachs noch nauch Nichschwemmer.“ „Dat is beduurlich“, meinte Heiner, „Schwemmen gehürt egentlich taun Nuurddütschen as dei Vagel up't Nest.“ Ik griente un säd: „Dei Nuurddütsche is över keen 'Luftfleiger'.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.