Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Dei Övergäng

Dei Övergäng

„Alls is bloots een Övergang“, säd dei Voß, dor beet hei den Hahn dot. Dat Wuurd „Övergang“ hett eene direkte (Straaten-, Bahnövergang) un eene indirekte, överdragene ...

Voriger Artikel
Ein Stück Syrien im Landratsamt
Nächster Artikel
Dennis Lewandowski probt in Rostock für WM-Kampf

„Alls is bloots een Övergang“, säd dei Voß, dor beet hei den Hahn dot. Dat Wuurd „Övergang“ hett eene direkte (Straaten-, Bahnövergang) un eene indirekte, överdragene Bedüdung, so as dei Övergang tau dei Schaultiet, von dei Schaul taun Beruf,   von eenen Beruf tau eenen annern, von Zivil tau Uniform, von Johr tau Johr, von eene Gesellschaftsordnung in eene anner. Jeder Minsch hett in sien Läben dei verschiedensten Övergäng. Mien Gordenfründ Heiner meinte: „Du hest noch eenen wichtigen Övergang vergäten, den Övergang von dei Gordenarbeit in den Gordenbekieker.“ Ik säd: „Du denkst ok an alls.

Weitst du noch, wo du mi verkloort hest, worüm mien Eierplummenboom in een Johr trotz vuller Bläut keene Plummen dragen hett, obwoll diene Bööm vuller Plummen hüngen?“ „Nee“, meinte Heiner, „dat is mi entfollen. Un wat heff ik secht?“ Ik griente un antwurd'te: „Du hest secht: 'Dat hett dei Ieswind dan, dei as in eene Schneis quer dörch dienen Gorden in Richtung Plummenboom gahn is, so dat dei Bläuden erfroren sünd.' Dor hest du mi eene amüsante Verkloorung gäben.“ Heiner lachte: „Up jeden Fall wieren diene Bläuden erfroren, un dei Ieswind hett miene Bööm verschont.“

Ik säd: „Den 'Schneisen-Ieswind' hest du erfunnen.“ Heiner erieverte sik: „Dei Schneis jo, över dat gifft okTieden, wo een 'iesiger Wind' weicht.“ Wiel Heiner den Övergang in dei Tiet na dei Gordenarbeit noch nicht makt hett, säd ik: „Egentlich wier dat bi mi ok noch keen richtiger Övergang, denn ik heff noch in'n Gorden von mienen Söhn 'n bäten mitarbeit't.“ Heiner meinte denn: „Un noch eenen Övergang hest du vergäten, den von dat Autoführen taun Tau-FautGahn.“ „Dor hest du Recht“, antwurd'te ik, „as ik inseihn heff, dat ik mit miene Oogen nich mihr so gaud kieken künn, heff ik mit't Autoführen uphüürt. Miene Fru un ik un miene Kinner, wi hemm eene schöne Autotiet hatt. Deswägen

truurn wi nich, sünnern erinnern uns ümmer wedder eis an schöne Erläwnisse.“

Övergäng stellen ümmer   „Läbens-Inschnitt“ dor. Dei koenen gaud un weniger gaud sien. Gaud is dat, wenn man dei Övergäng sülfst bestimmen kann, över dat is nich ümmer dei Fall. Dörch dei Wend un dorna sünd so männig Övergäng frömdbestimmt worden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.