Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Demmin: Merkel zu politischem Aschermittwoch erwartet

Demmin Demmin: Merkel zu politischem Aschermittwoch erwartet

Das Motto des 23. politischen Aschermittwochs der CDU in Demmin verspricht „Zeit für deutliche Worte“. Ob Kanzlerin Merkel diese als angekündigte Hauptrednerin liefert?

Voriger Artikel
Prerow: Frischer Fisch und Seebrückenromantik
Nächster Artikel
Forscher entwickeln Roboter für Fleischverarbeiter

Angela Merkel (CDU) spricht beim politischen Aschermittwoch in Demmin.

Quelle: S. Sauer/archiv

Demmin. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird heute (17.00 Uhr) beim 23. politischen Aschermittwoch der CDU in Demmin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) erwartet. Die CDU-Vorsitzende ist Hauptrednerin der Veranstaltung unter dem Motto „Zeit für deutliche Worte“. Beobachter erwarten, dass Merkel vor voraussichtlich rund 1000 Gästen auch auf die Kritik an ihrem Verhandlungsergebnis zur Fortsetzung der großen Koalition in Berlin eingeht. Zuletzt hatten etwa Politiker der Jungen Union eine stärkere Berücksichtigung jüngerer Parteifreunde bei einer Regierungsbildung verlangt.

Veranstalter des größten CDU-Treffens dieser Art ist der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, dem Merkel angehört. Ihr Wahlkreis liegt nördlich von Demmin in Vorpommern. Vor Merkel wird der neue CDU-Landeschef Vincent Kokert seine erste Aschermittwochsrede halten. Er war bei den Verhandlungen mit der SPD dabei.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gabriel beklagte «Wortbruch»
Wird der neuen Regierung voraussichtlich nicht mehr angehören: Sigmar Gabriel.

Schluss für Schulz: Der Noch-Parteichef der SPD rettet sich nun doch nicht ins Außenamt. Er verzichtet auch darauf, um ein Ja der Mitglieder für eine neue große Koalition nicht zu gefährden. Behält nun Sigmar Gabriel seinen Posten?

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.