Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsch für Migranten: Die Nachfrage steigt

Greifswald Deutsch für Migranten: Die Nachfrage steigt

Mehr Flüchtlinge kommen nach Greifswald. Darauf stellen sich auch die Anbieter von Deutschkursen ein.

Voriger Artikel
Verdacht auf Volksverhetzung am Bahnhof
Nächster Artikel
Cheplapharm investiert 100 Millionen

An der Greifswalder Fischerschule lernen die Kinder Deutsch als Zweitsprache im sogenannten DaZ-Intensiv-Kurs.

Quelle: Fischerschule

Greifswald. 1125 Flüchtlinge erwartet der Landkreis in diesem Jahr – rund 270 von ihnen sollen nach und nach in Greifswald unterkommen. Nicht leicht, für die örtlichen Anbieter von Deutschkursen. „Wir müssen uns den Herausforderungen stellen“, sagt Carola Felkl, Leiterin des Amtes für Jugend, Bildung, Sport und Wohngeld. Sie begleitet vor allem Sprachkurse für schulpflichtige Kinder aus Zuwandererfamilien. An der Fischerschule üben derzeit 16 Schüler aus verschiedenen Ländern Grammatik und Aussprache. Von Montag bis Freitag stehen 18 Wochenstunden auf dem Plan.

Viele Migranten nutzen die Hilfe von ehrenamtlichen Helfern. Die Caritas bietet jeden Tag einen zweistündigen Kurs für zehn Teilnehmer an. „Mit dem derzeitigen Angebot stoßen wir langsam an unsere Kapazitätsgrenzen", sagt Angelika Bittner. Eine Alternative zum klassischen Unterricht soll das geplante „Zwei-mal-zwei-Treffen“ sein. Dabei können deutsche Familien zwei Migranten zum gemeinsamen Essen einladen, um intensiv deutsch zu sprechen.

 



Laurin Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Deutsch lernen — weit weg von der Heimtat. Für 16 Schüler aus verschiedenen Ländern ist das an der IGS „Erwin Fischer“ täglich Realität. Sie sind in sogenannten Daz-Kursen untergebracht.

Mehr Flüchtlinge kommen nach Greifswald. Darauf stellen sich auch die Anbieter von Deutschkursen ein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.