Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° stark bewölkt

Navigation:
Deutsche und polnische Rettungsdienste wollen kooperieren

Greifswald Deutsche und polnische Rettungsdienste wollen kooperieren

Die Helfer im Kreis Vorpommern-Greifswald sollen mit ihren Kollegen in Brandenburg und der polnischen Wojewodschaft kooperieren. Forscher unterstützen im Rahmen eines Modellprojekts die Entwicklung gemeinsamer Standards.

Voriger Artikel
Arndt als Wegbereiter für den späteren Rassismus
Nächster Artikel
Streit um Arndt ist nicht zu Ende

Ein Notarztwagen im Einsatz.

Quelle: Stephan Jansen/archiv

Greifswald. Deutsche und polnische Rettungsdienste wollen bei der Notfallversorgung in der Grenzregion stärker kooperieren und auch auf der jeweils anderen Seite der Grenze tätig werden. Am Donnerstag startete mit einer Konferenz in Greifswald das Projekt „Integrierter grenzüberschreitender Rettungsdienst Pomerania/Brandenburg“. Einen schwer verletzten Menschen in die nächstgelegene Klinik zu bringen, sei in der deutsch-polnischen Grenzregion mitunter schwierig, sagte Projektleiter Prof. Konrad Meissner. Es fehlten rechtlich verbindliche Normen. Auch gebe es Sprachbarrieren. Am Projekt sind sieben Forschungseinrichtungen und Rettungsdienste aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und der polnischen Wojewodschaft Westpommern beteiligt.

Blaulicht auf Notarztwagen

Die Helfer im Kreis Vorpommern-Greifswald sollen mit ihren Kollegen in Brandenburg und der polnischen Wojewodschaft kooperieren. Forscher unterstützen im Rahmen eines Modellprojekts die Entwicklung gemeinsamer Standards.

Zur Bildergalerie

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Chefarzt Dr. Raabe informiert in der Patientenakademie

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.