Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Die Greif hat eine neue Stenge

Greifswald Die Greif hat eine neue Stenge

Berufsfeuerwehr half bei der Montage des oberen Mastteils.

Voriger Artikel
Medizinische Versorgungsforschung unverzichtbar für MV
Nächster Artikel
„Seeside“ rockt mit Superstar Chris Norman

Jetzt ist die „Greif“ wieder komplett, hat eine neue Stenge.

Quelle: pb

Greifswald. Acht Wochen nach dem Abbau des oberen Mastteils erhielt das Segelschulschiff „Greif“ jetzt eine nagelneue Stenge. Der Demminer Bootsbaumeister Uwe Wienholz hatte mit seinen Beschäftigten ganze Arbeit geleistet. In mühevoller Handwerksarbeit fertigten sie aus Lärche eine neue, zwölf Meter lange Stenge. Denn das alte Teil hatte nach 28 Jahren ausgedient. Bei der Montage halfen — wie schon beim Abbau Anfang Januar — erneut Männer der Greifswalder Berufsfeuerwehr. Nun wurde es auch Zeit: Am 29. März will die Crew der „Greif“ das erste Mal in diesem Jahr auf Törn gehen. Angesteuert wird die Insel Bornholm.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.