Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Die „Greif“ war in diesem Jahr 130 Tage auf See
Vorpommern Greifswald Die „Greif“ war in diesem Jahr 130 Tage auf See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 21.10.2017
Die „Greif“ wurde am 21.Oktober 2017 abgetakelt. Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Knapp 2000 Gäste genossen in diesem Jahr Fahrten mit der „Greif“. Das Greifswalder Flaggschiff war 130 Tage auf See. Zum traditionellen Abtakeln kamen etwa 80 Helfer aus ganz Deutschland nach Wieck. Der Winterliegeplatz wird wieder auf der Nordseite vor dem Hafenamt sein.

Der schlechte Sommer habe höhere Buchungszahlen bei den Tagestörns verhindert, schätzt der Leiter des Seesportzentrums, Volker Pesch, ein. Insgesamt könne man mit der Saison zufrieden sein.

Eckhard Oberdörfer

In den 1950er Jahren wurden Ernst Moritz Arndt und die Helden der Befreiungskriege in die Traditionslinie der DDR eingeordnet. Wie das geschah und warum, darüber hat ein Greifswalder Geschichtsprofessor geforscht.

21.10.2017

Rostocker Verein spendet 10000 Euro für die Ausstattung der neuen Räume

21.10.2017

Mit dem Masterplan 100-Prozent-Klimaschutz will die Stadt erreichen, dass bis 2050 der Energieverbrauch gegenüber 1990 halbiert wird. Der Kohlendioxidausstoß soll um 95 Prozent sinken.

21.10.2017
Anzeige