Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Diese furchtbare Männergrippe
Vorpommern Greifswald Diese furchtbare Männergrippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.01.2017

Er sei von seinem TMS gerade erst genesen und dürfe sich nicht überanstrengen, sagte ein Freund, als ich ihn dieser Tage bat, mir ein paar Scheite Kaminholz ins Haus zu holen. Seine Frau fiel vor Lachen fast vom Sofa, während ich krampfhaft überlegte, was wohl TMS sei. Prustend erklärte sie mir dann, dass es sich bei dieser schweren Erkrankung um „Tödlichen Männerschnupfen“ gehandelt habe ...

Jetzt war ich klar im Vorteil, denn in der Apotheke im Elisenpark sind die Mitarbeiter schon längst auf derart schwere Befunde eingestellt. Sie haben neben wirksamen Medikamenten auch „Krankenscheine für Männergrippe“ im Angebot. Diese Karten, die auf der Rückseite einem Krankenschein ähneln, dürfen die Erkrankten der Familie, Freunden und bei schlimmen Verlauf auch dem Arbeitgeber vorlegen! Der weiß dann sofort Bescheid angesichts der „Arbeits-, Bewegungs- und Lebensunfähigkeitsbescheinigung“, denn „ab 37 Grad wird aufgerundet“. Ich habe dem Kumpel voller Mitgefühl eine solche Karte überreicht. Es war übrigens eine der letzten, die ich in der Apotheke ergattert habe. Fast jede Kundin hat ein paar davon eingesteckt – TMS und Männergrippe sind schließlich weit verbreitet!

OZ

Für verkehrsberuhigte Straßen und Anliegerstraßen sind die Anwohner und Eigentümer selbst verantwortlich. Sie müssen die Straße jeweils bis zur Fahrbahnmitte räumen.

14.01.2017

Ein Mercedesfahrer geriet auf der B 105 in den Gegenverkehr

14.01.2017

2022 sollen die ersten Schüler im Ostseeviertel ihr Abitur ablegen können

14.01.2017
Anzeige