Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Digitale Kinder betreuen

Greifswald Digitale Kinder betreuen

Die Universitätsmedizin Greifswald startet ihr Projekt „PapalapApp“. Durch die App sollen männliche Führungskräfte lernen, wie herausfordernd die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sein kann.

Voriger Artikel
Fischerschule feiert Grundsteinlegung
Nächster Artikel
Tausende Blumenzwiebeln für die Stadt

Claus-Dieter Heidecke ist Ärztlicher Vorstand der Unimedizin und testet die neue Papa-App.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Am Freitagvormittag startete Sozialministerin Stefanie Drese die App „PapalapApp“, die für bis zu zwei Wochen die Betreuung von bis zu drei Kindern simuliert. „Jede Führungskraft sollte den Spagat zwischen Beruf und Familie kennenlernen“, sagte Stefanie Drese im Foyer der Unimedizin. 

 

Professor Claus-Dieter Heidecke, kommissarischer Ärztlicher Vorstand, und Professor Hans Grabe, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, testen die App nun als Erste.

Die App verlangt, Aufgaben zu erfüllen. So muss zum Beispiel eine Kita innerhalb einer vorgegebenen Zeit besucht werden, wenn die App das verlangt. Für erfüllte Aufgaben gibt es Punkte, wer die Aufgaben nicht erfüllt, bekommt keine.

Christopher Gottschalk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tipps und Tricks
Im Chat mit Freunden und Kollegen mögen die kleinen Symbole noch okay sein. Dem Chef sollte man sie aber nur schicken, wenn er das gelgentlich auch macht.

Emojis, keine großen Förmlichkeiten, und mit der Antwort darf man ruhig mal trödeln: Was im privaten Chat geht, hat im Austausch mit dem Chef nichts zu suchen. Stattdessen raten Experten zu Eile und Förmlichkeit. Auf Smileys muss man aber nicht ganz verzichten.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.