Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Domglocke läutet heute jede Stunde
Vorpommern Greifswald Domglocke läutet heute jede Stunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.11.2016

ist seit September 2016 offizielles Mitglied des weltweiten Netzwerkes „Cities for Life“ – „Städte gegen die Todesstrafe“. Die Stadt folgt damit einem Beschluss der Bürgerschaft. Erstmals beteiligt sich die Universitäts- und Hansestadt heute am weltweiten Aktionstag. Aus diesem Anlass wird die Friedensglocke des Doms St. Nikolai zu jeder vollen Stunde geläutet, beginnend um 5.55 Uhr bis 23.55 Uhr. Der Dom als christliche Kirche möchte damit ein deutliches Zeichen für die weltweite Abschaffung der Todesstrafe setzen.

Greifswald hat sich für diese Aktion mit Leipzig abgestimmt. Dort wird ebenfalls fünf Minuten vor jeder vollen Stunde die Glocke am Carl-Goerdeler-Denkmal geläutet. Weitere Mitgliedsstädte aus Mecklenburg-Vorpommern sind beispielsweise Rostock, Schwerin, Neustrelitz und Putbus auf Rügen. Die Kampagne gegen die Todesstrafe gibt es seit 2002. Initiiert wurde sie durch die Gemeinschaft Sant´

Egidio. Sie wählte den 30. November als Datum für den Aktionstag, weil an diesem Tag im Jahr 1786 das Großherzogtum Toskana als erster Staat der Welt Folter und Todesstrafe für abgeschafft erklärte.

Mittlerweile beteiligen sich weltweit mehr als 100 Länder an der Kampagne.

OZ

Tom Zastrow erzielt beim Kantersieg gegen Schwerin vier Tore

30.11.2016

Eltern beklagen lange Fahrtzeiten und schlechte Anbindungen – An der Situation wird sich vorerst nichts ändern

30.11.2016

Noba-Team deklassiert EBC Rostock III mit 106:34

30.11.2016
Anzeige