Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Doppelsieg: Kegler gewinnen Gold und Silber
Vorpommern Greifswald Doppelsieg: Kegler gewinnen Gold und Silber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:22 13.09.2013
Gina Klinkmann wurde Zweite in Stralsund. Quelle: Katja Kirschbaum

Stralsund Kegeln. Beim diesjährigen Störtebekerpokal in Stralsund konnten die Nachwuchsakteure des Greifswalder Kegelvereins groß auftrumpfen. Die vier Mädchen konnten sich in der Anfängerklasse auf die Plätze eins, zwei, vier und fünf kegeln. Der alljährliche Wettkampf auf der Stralsunder Bundesliga-Kegelbahn wird traditionell als Probeturnier für die in Kürze startende Liga-Saison genutzt.

Fiona Jastroch gelangen insgesamt 362 Punkte — sie gewann die Konkurrenz. Für das Greifswalder Kegeltalent bedeutete das Ergebnis die erste Goldmedaille überhaupt. Trainer und Mentor Dieter Klinkmann zeigte sich nach dem Wettkampf unglaublich stolz auf seinen Zögling. Die drittplatzierte Stralsunderin Lena Markwardt erreichte hingegen 343 Holz. Gina Klinkmann konnte sich gegen die Sundstädterin knapp mit elf Hölzern Vorsprung behaupten und machte mit dem Gewinn der Silbermedaille den Zweifachtriumph der Greifswalderinnen perfekt.

Nach 80 Wurf und einem Schnitt von sechs Holz kam Nele Senfft mit 281 Punkten und dem fünften Rang von der Bahn. Ihre Mannschaftskollegin Leonie Jastroch konnte einige Kegel mehr umstoßen und erreichte den vierten Platz.

kki

Eine Sommer-Universität für Physikstudenten aus ganz Europa veranstaltet das Teilinstitut Greifswald des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) vom 16. bis 20.

13.09.2013

GreifswaldTennis. Der Greifswalder Tennisnachwuchs trumpfte beim Boddencup groß auf und nutzte seinen Heimvorteil.

13.09.2013

An der 1995/1996 gebauten Wolgaster Peenestrombrücke sind erstmalig Erhaltungsmaßnahmen in größerem Umfang notwendig.

13.09.2013