Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ehrenmedaille für besondere Verdienste
Vorpommern Greifswald Ehrenmedaille für besondere Verdienste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 04.08.2014

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität kann künftig nicht nur die Ehrendoktor- und die Ehrensenatorwürde verleihen. Zusätzlich ist dank einer Änderung der Grundordnung nun auch die Verleihung einer Ehrenmedaille möglich. Damit sollen Frauen und Männer, die besondere Verdienste um die Universität erwarben, geehrt werden.

Sowohl Ehrendoktor, die Würde wurde sogar nach der Wende erneuert, als auch Ehrensenator war der große Mäzen Berthold Beitz. Drei Ehrungen der Hochschule erhielt der Medizinprofessor Gerhardt Katsch.

Er wurde Ehrensenator und Ehrendoktor, schließlich bekam er als einziger die Ehrensenatorenkette. Sie wird nicht mehr verliehen.

Die Ehrensenatorenwürde wurde 1920 eingeführt, um die häufige Verleihung von Ehrendoktorwürden für wirtschaftliche Wohltaten einzudämmen. Im Grundsatz setzt der Dr. h.c. in einem weiteren Sinne wissenschaftliche Leistungen voraus.



OZ

Die Sommerferien halten für Mädchen und Jungen in Greifswald wieder einen sechstägigen Kindermitmachzirkus bereit.

04.08.2014

Beim traditionellen Kanzleifest von Greifswalder Rechtsanwälten gab es viele gute Gespräche. Am Ende wurden außerdem 5000 Euro für Kindergärten gesammelt.

04.08.2014

Das Spektakel in Freest lockt bei gutem Wetter ungefähr 30 000 Einheimische und Urlauber an.

04.08.2014
Anzeige