Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Eiland der Vogelkundler

Greifswalder Oie Eiland der Vogelkundler

Insel statt Großstadt: Auf der Greifswalder Oie werden Tausende Vögel beringt.

Voriger Artikel
Würdigung für einen evangelischen Märtyrer
Nächster Artikel
Kran stürzt auf Boot

Stella Klasan befreit einen Neuntöter aus dem Fangnetz.

Quelle: Antje Bernstein

Greifswalder Oie. Stella Klasan hat ein Herz für Vögel. Um sie zu erforschen, ist die 27-Jährige auf das wohl abgelegenste Fleckchen Mecklenburg-Vorpommerns gezogen: die Greifswalder Oie. Das Eiland zwischen Rügen und Usedom gilt wegen seiner isolierten Lage als „Helgoland der Ostsee“. Mehr als zehn Kilometer trennen die unter Naturschutz stehende Insel vom Festland. Hierher verirrt sich kaum ein Mensch. Wildvögel dafür umso mehr. Die Oie liegt auf einer bedeutenden Reiseroute jener, die im Herbst von Skandinavien gen Süden flattern, ist ein begehrter Rastplatz. Perfekte Voraussetzungen also für „Feldforschung“. Deshalb betreibt der Verein Jordsand auf der Oie eine wissenschaftliche Beringungsstation. Seit Juli ist Stella Klasan Chefin der Vogelwarte.

27 Fangnetze sind an verschiedenen Plätzen der Oie aufgespannt. Zu jeder vollen Stunde werden sie kontrolliert. An guten Tagen gehen den Vogelkundlern so bis zu Tausend Tiere ins Netz. In den Maschen verfängt sich die ganze Vielfalt der Vogelwelt. 192 verschiedene Arten wurden seit 1994 auf der Oie schon ausgemacht. Auch seltene Gäste wie Schilfrohrsänger, Ziegenmelker und Nachtigallen legen hier einen – unfreiwilligen – Zwischenstopp ein. Wer zum ersten Mal ins Netz fliegt, bekommt einen Ring verpasst. Im Dienste von Wissenschaft und Naturschutz, unter anderem um die Betände und ihre Entwicklung zu dokumentieren.

Antje Bernstein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist