Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ein Gemeinschaftsgarten in Schönwalde II

Greifswald Ein Gemeinschaftsgarten in Schönwalde II

Im Greifswalder Stadtteil Schönwalde II soll ein Gemeinschaftsgarten entstehen, der Kinder und Senioren, Studenten und Berufstätige, Einheimische und Menschen fremder Nationen vereint. Am Wochenende trafen sich 30 Interessenten.

Voriger Artikel
Lichtblick für den Studentenclub C9?
Nächster Artikel
Zuckerfabrik Anklam plant Erweiterung

In Schönwalde II soll ein Gemeinschaftsgarten entstehen. Das Projekt stößt auf großes Interesse.

Quelle: Annemarie Bierstedt

Greifswald. In Schönwalde II soll ein großer Gemeinschaftsgarten entstehen, der jung und alt, Studenten und Berufstätige, Einheimische und Menschen fremder Nationen vereint. Die Idee dazu geisterte Juliane Brasch vom Naturschutzbund Greifswald schon lange im Kopf herum, jetzt wird sie Realität.

Das Vorhaben soll gemeinsam mit dem Quartiersbüro und dem Nachbarschaftshilfeverein der Wohnungsbaugenossenschaft Greifswald Gestalt annehmen. Zu einem ersten Treffen am Wochenende kamen etwa 30 Interessenten aus dem Stadtteil.

Es ging darum, die etwa 1200 Quadratmeter große Parzelle sowie die Mitstreiter kennenzulernen und erste Gestaltungsideen zu sammeln. Anfang März ist eine erste Aktion auf dem Gartenland geplant: Gemeinsam soll die Fläche von Unrat befreit werden. Weitere Interessenten sind willkommen.

Petra Hase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Feuerverbot in Gärten

Heike Peters aus Ribnitz-Damgarten

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.