Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ein Song für Greifswald im Café Koeppen
Vorpommern Greifswald Ein Song für Greifswald im Café Koeppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 31.05.2016

Bühne frei für Katja Klemt und Hannes Rittig heißt es wieder am Mittwoch im Café Koeppen. „Ein Song für Greifswald“ wird gezeigt, eine vermeintliche Casting-Show, bei der Klemt und Rittig in viele verschiedene Rollen schlüpfen und selbst geschriebene Lieder über Greifswald singen, witzig und berührend. Die Besonderheit diesmal: Die Amateurfotografin Dörthe Walther stellt Fotos im Café aus, die sie bei einer früheren Vorstellung von „Ein Song für Greifswald“ gemacht hat. Walther arbeitet als Ärztin im Herzzentrum Karlsburg, lebt in Frätow am Greifswalder Bodden und ist schon seit ihrem 12. Lebensjahr in der Freizeit fast immer mit der Kamera unterwegs. Das sei ihr Versuch, das Leben festzuhalten und Augenblicke einzufangen, heißt es; auch wenn jedes Foto nur bestätige: Nichts kommt wirklich wieder.

Termin: 1. Juni, 20 Uhr, Bahnhofstraße 4, Infos: www.koeppenhaus.de

OZ

Seit mehr als sechs Jahren befindet sich das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin auf dem neuen Campus der Unimedizin Greifswald.

31.05.2016

Nachwuchssportler Ole Henning kommt als Zweiter ins Ziel

31.05.2016

Im Greifswalder Universitätsklinikum erblickten wieder 26 Mädchen und Jungen das Licht der Welt

31.05.2016
Anzeige