Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald „Ein echter Freund ist von uns gegangen“
Vorpommern Greifswald „Ein echter Freund ist von uns gegangen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 01.03.2016

Sportler der Hansestadt trauern um Klaus-Dieter Greffin (57). Der langjährige Geschäftsführer der Hochschulsportgemeinschaft (HSG) Uni Greifswald war am Freitag in das Greifswalder Uniklinikum eingeliefert worden. Völlig unerwartet verstarb er am darauffolgenden Morgen. Er hinterlasse eine große Lücke, bekannten Sportfunktionäre gestern noch völlig schockiert von der traurigen Nachricht.

Greffin leitete die HSG-Geschäftsstelle seit 1998. „In diesen Jahren hat er sich für den Verein unentbehrlich gemacht“, würdigte Greifswalds Sportbundchef Bernt Petschaelis den Verstorbenen.

Klaus-Dieter Greffin habe dafür gesorgt, dass zwischen den zahlreichen Abteilungen der HSG stets ein gutes Verhältnis herrschte. „Ich war von 1977 bis 1990 selbst Geschäftsführer der Hochschulsportgemeinschaft“, berichtete Petschaelis. „Als Klaus-Dieter Geschäftsführer wurde, habe ich im Scherz gesagt, dass er meine 13 Jahre erst einmal durchhalten müsse, um mich zu überflügeln.

Das hat er eindrucksvoll getan.“ Greffin habe in dieser Zeit mehr geleistet als ein Mann leisten könne.

Auch HSG-Vorsitzender Tobias Nagel (52) stellt Greffins exponierte Rolle im Verein heraus: „Klaus-Dieter hat mit Herzblut und Erfahrung die Geschicke des Vereins geleitet. Mit ihm ist nicht nur ein wertvoller Mitarbeiter von uns gegangen, sondern ein echter Freund“, trauert Nagel. „Er reißt eine derart große Lücke in den Verein, dass wir überhaupt noch keine Idee haben, wie wir diese wieder füllen könnten.“

Greffin war aktiver Volleyballer beim VV Gryps und Mitglied der Abteilungen Hockey und Kanu. „Er hat das Drachenbootfest über Jahre durch seine lockere und herzliche Art mitgeprägt und war eine wichtige Stütze für uns“, berichtet Bernd Grommelt, Abteilungsleiter Kanu. „Unsere Gedanken sind jetzt bei seiner Familie“, sind sich Grommelt, Petschaelis und Nagel einig. Greffin hinterlässt eine Frau und zwei Töchter.



cbb

Greifswald. In der vergangenen Woche freute sich das Ärzte- und Hebammenteam der Universitätsfrauenklinik über 17 Geburten.

01.03.2016

Mit einem gemeinsamen Beratungsangebot wenden sich der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (BStU) und die Landesbeauftragte (LStU) an die Opfer politischer ...

01.03.2016

Zwei Ehrenamtler helfen Kindern an der Greifschule, Konflikte zu lösen / Ein Modell, das Schule machen soll

01.03.2016
Anzeige