Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Eine Kirche blüht auf
Vorpommern Greifswald Eine Kirche blüht auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 04.05.2016

Vor einer einmaligen Wandmalerei im Altarraum der Kirche von Behrenhoff informierte sich Angela Merkel gestern Nachmittag über die umfassende Restaurierung des 700 Jahre alten Bauwerks. Das war vor knapp vier Jahren noch total vom Verfall gezeichnet. Im Februar 2013 hatte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bundesweit auf den alarmierend schlechten Zustand der Kirche hingewiesen und eine Spendenwelle ausgelöst. Mit Hilfe weiterer Stiftungen und des Landes konnte das Gotteshaus bis heute weitgehend instandgesetzt werden.

Für seine abschließende Restaurierung seien noch einmal 300000 Euro vonnöten, machte Pastor Hans-Joachim Jeromin deutlich. Als nächstes sollen die Wände in Ordnung kommen. „Wir hoffen, demnächst weitermachen zu können“, sagte Jeromin. Die weihnachtliche Christvesper wolle die Gemeinde wieder in ihrer Kirche abhalten. jes

OZ

Boomende Städte, schrumpfende Regionen, steigende Mieten, sich stetig verändernde Wohnanforderungen einer älter werdenden Bevölkerung und die Unterbringung von Flüchtlingen: ...

04.05.2016

Das deutschlandweit einmalige Junge Kolleg in Greifswald nimmt Cyborgs, optimierte Menschen und eine hypermoderne Prothetik in den Blick

04.05.2016

Im November letzten Jahres beendeten die Archäologen ihre Arbeit auf dem Areal zwischen Brügg- und Kuhstraße am Hansering.

04.05.2016
Anzeige