Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Eine Lehrerin in der Schulzeit gab den Anstoss
Vorpommern Greifswald Eine Lehrerin in der Schulzeit gab den Anstoss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 11.06.2018
Anne Bögelsack studiert in Greifswald Englisch und Kunst. Quelle: Christopher Gottschalk
Greifswald

In unserer Serie „Und was studierst Du so?“ befragen wir Greifswalder Studierende nach ihrer Studienwahl und wie es dazu kam. In den kommenden Wochen veröffentlichen wir täglich ein kurzes Interview.

Heute starten wir mit Anne Bögelsack (21), Lehramt Englisch und Kunst

Du bist in Englisch im vierten und in Kunst im zweiten Semester. Wie kommt es dazu?

AB: Ich habe mit Deutsch und Englisch angefangen, aber bin schon so nicht mit den Vor- und Nacharbeiten hinterhergekommen, weil es ja beides Hauptfächer sind. Und Kunst lag mir schon immer. Das wollte ich auch ursprünglich machen. Es ist nicht so einfach, in Kunst einen Platz zu bekommen, aber hier in Greifswald hat es geklappt.

Wie drückst du dich in deiner Kunst aus? Mit Graffiti? Das ist ja gerade ein großes Thema in der Stadt.

AB: Nee, tatsächlich nicht in Graffiti. Ich liebe Film und Fernsehen, also Videodrehs und Fotografie. Da sehe ich mich selbst.

Warum willst du Lehrerin werden?

AB: Wegen einer Lehrerin zu meiner Schulzeit. Sie war mein Vorbild und auch relativ jung, so dass wir vor ihr Respekt hatten, aber wussten, dass wir immer zu ihr gehen konnten. Ich finde, gerade am Gymnasium, wenn man älter wird, gibt es viel zu wenig Lehrer, die so sind. Lehrer sagen: ’Ihr seid ja jetzt erwachsen, jetzt könnt ihr eure Sachen alleine ausbaden.’ Aber meine Lieblingslehrerin konnten wir Tag und Nacht bei jeglichen Problemen anrufen. Sie war immer für uns da.

Du hast sie auch angerufen?

AB: Ja, beim Abi. Da kam ich an meine Grenzen und habe auch viel geweint. Da konnte ich sie anrufen und sie hat mich wieder aufgebaut. Sie war auch sehr motivierend.

Das willst du auch für deine Schüler leisten?

AB: Ja, auf jeden Fall!

Kommst du aus Greifswald?

AB: Nee, ich komme aus dem Wendland. Aus der östlichsten Spitze von Niedersachsen. Ich bin nach Greifswald gekommen, weil zwei meiner ehemaligen Lehrer und eine Freundin meiner Mutter hier studiert hatten. Und weil ich hier in Englisch angenommen wurde.

Christopher Gottschalk

In der Wildvogelstation des Tierparks Greifswald werden verletzte und geschwächte Tiere aufgepäppelt. Die kleine Waldohreule soll in dieser Woche ausgewildert werden.

12.06.2018

Gegen den FSV Altentreptow spielen die Boddenstädter 2:2.

11.06.2018

Der Staatsschutz ermittelt, weil von einer politisch motivierten Tat auszugehen ist. Der Angriff auf das 25-jährige Mitglied einer Studentenverbindung ereignete sich in der Goethestraße.

12.06.2018