Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Eltern drohen deutlich höhere Hortkosten

Greifswald Eltern drohen deutlich höhere Hortkosten

Schlechte Nachricht für viele Eltern von Greifswalder Grundschülern: Die Elternbeiträge in den drei städtischen Horten Krullschule, Kunterbunt und Spatzentreff steigen rückwirkend zum Jahresbeginn.

Voriger Artikel
Anschlag auf Auto gescheitert
Nächster Artikel
18-Jähriger fährt gegen Baum und verletzt sich leicht

Die Elternbeiträge in den drei städtischen Horten Krullschule, Kunterbunt und Spatzentreff in Greifswald steigen rückwirkend zum Jahresbeginn.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Die Elternbeiträge in den drei städtischen Horten Krullschule, Kunterbunt und Spatzentreff steigen rückwirkend zum Jahresbeginn. Am Montagabend entscheidet die Greifswalder Bürgerschaft über die Höhe. Wenn es nach der SPD geht, werden die steigenden Kosten auf vier Prozent gedeckelt.

Dann müssten die Eltern rückwirkend zum 1. Januar 97,19 Euro monatlich für einen Ganztagsplatz zahlen, statt bisher 93,25 Euro. Sollte die SPD mit ihrem Antrag scheitern, wird ein Ganztagsplatz im Hort Kunterbunt zum Beispiel auf einen Schlag um 15,15 Euro teurer. Hintergrund: In den vergangenen beiden Jahren hat die Stadt Greifswald die Elternbeiträge in den städtischen Horten aus dem Haushalt subventioniert.

Petra Hase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Der Hort der Kollwitzschule heißt mittlerweile Abenteuerland. Der Eigenbetrieb Hanse-Kinder führt ihn noch immer als Hort Spatzentreff.

Die Elternbeiträge in den drei städtischen Horten Spatzentreff, Kunterbunt und Krullhort steigen um fünf Euro im Monat auf 98 Euro. Geplant waren zunächst Mehrkosten von bis zu 15 Euro. Für die Deckelung der Beiträge hatte die SPD-Fraktion gekämpft.

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.