Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Erfolgreich gleich bei erster Auktion
Vorpommern Greifswald Erfolgreich gleich bei erster Auktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 12.12.2017

Es war erneut ein Erfolg: Die 36. Greifswalder Kunstauktion am Sonnabendnachmittag im soziokulturellen Zentrum St. Spiritus besuchten an die 150 interessierte Gäste. Die Organisatoren um Ekkehard Brunstein, Vorsitzender des Kunstvereins Art7, mussten sogar noch Plätze auf dem oberen Rang herrichten, damit auch alle das Bietergefecht bei den einzelnen Kunstwerken gut verfolgen konnten. Wie erwartet fanden mehr als die Hälfte der ausgestellten 68 Kunstwerke neue Besitzer. Insgesamt erbrachten die 37 versteigerten Objekte einen Auktionserlös von insgesamt 5145 Euro. Die Spanne der Gebote reichte von 10 und 730 Euro. Besonders freuen sich die beiden ausrichtenden Kunstvereine Art7 und artcube darüber, dass immerhin fünf von sechs Kunstwerken des zur Greifenwerkstatt des Pommerschen Diakonievereins gehörenden Ateliers Pix erfolgreich versteigert wurden. Das Atelier war das erste Mal dabei, die Künstler mit Handicap waren mit Bildern und Skulpturen auf der Auktion vertreten. Der Erlös der Versteigerung geht an die beteiligten Künstler bzw. an die jeweiligen Ateliers, in denen sie beheimatet sind, um damit ihre weitere Arbeit zu unterstützen und zu würdigen.

OZ

Mehr zum Thema

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA fluchen die Palästinenser - die Israelis zeigen Genugtuung. Die Heilige Stadt war immer schon der sensibelste Punkt im Streit zwischen beiden Völkern.

07.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017

Die Drachenbootfahrer saßen sich in einem Boot gegenüber

12.12.2017

Mit Henry Dünow hat der HFC Greifswald nicht verloren

12.12.2017

In der Hansestadt gibt es bereits einige Zeugnisse für Kunst im öffentlichen Raum.

12.12.2017
Anzeige