Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Spendenwelle rollt an
Vorpommern Greifswald Spendenwelle rollt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 03.12.2018
Das Frauenhaus wird vom Verein Frauen helfen Frauen geführt. Quelle: Anne Ziebarth
Greifswald

Das Spendenkonto der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ ist kaum eröffnet und schon ist die erste Marke geknackt. Über 1000 Euro haben OZ-Leser bereits für das Frauenhaus in Greifswald gespendet. Die Institution hilft Frauen, die vor ihren gewalttätigen Männern flüchten und bietet ihnen Schutz und Hilfe auf ihrem weiteren Weg. Das Geld wird dringend für Reparaturen in Haus und Garten benötigt. Angelegt werden soll damit zum Beispiel eine neue Sitzecke, damit die Frauen im Sommer auch mal draußen sitzen können und den Garten genießen.

Gespendet haben bisher: Erika Grothmann (20 Euro), Brigitte und Harald Schott (50), Ursula und Kurt Selke (10), Undine Otto (50) , Nicole und Kedrowski (25), Anne-Kathrin Mellenthin (20), Michael Hietkamp (100), Ulrike und Frank Parpart (50), Gerlinde Preuss (50), Irene Wurster (20), Constanze und Marco Heinermann (20), Doreen und Olaf Wollmann (25), Dr. Lydia Neugebauer (50), Herr oder Frau Niendorf (200), Silke und Holger Leesch (50), Karin Hartwig (50), Anita Wegner (30), Herr oder Frau Halupka (150), Erika Wolfien (50), Hannelore und Thomas Jira (50) und Maria und Nick Pamlenyi.

Wir hoffen, dass noch viele Leser mit dazu beitragen, das Greifswalder Frauenhaus zu unterstützen. Jede Spende zählt, das Geld fließt zu 100 Prozent in die Arbeit des Frauenhauses. Spendenempfänger bei der Sparkasse Vorpommern: Frauen helfen Frauen e.V. IBAN: DE88 1505 0500 0000 0515 51 BIC: NOLADE21GRW Kennwort: „Helfen bringt Freude“

Anne Ziebarth

Impressionen des Greifswalder Weihnachtsmarktes am ersten Adventswochenende

03.12.2018

Der Kindergarten von St. Marien verfügt jetzt über zwei nagelneue Transporträder, mit denen die Lütten auch längere Ausflüge unternehmen können

03.12.2018

Hunderte Gäste besuchten am Sonntag den 2. Gützkower Adventsmarkt in und um St. Nicolai.

03.12.2018