Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Erster Zwei-Sterne-Sieg für Anna Rindler
Vorpommern Greifswald Erster Zwei-Sterne-Sieg für Anna Rindler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 03.06.2016
Große Freude bei der 20-Jährigen über den Zwei-Sterne Sieg mit dem 10-jährigen Dhaulagiri in Flötz. Quelle: Jutta Wego

Drei Dressurreiter aus Mecklenburg-Vorpommern haben am vergangenen Wochenende an einem Turnier im sachsen-anhaltinischen Flötz teilgenommen und sind erfolgreich zurückgekehrt: mit fünf Siegen und zwei weiteren vorderen Platzierungen.

Allen Grund zur Freude hatte die 20-Jährige Anna Rindler vom Greifswalder Akademischen Reitverein. Sie siegte mit 68,158 Prozent in einer Zwei-Sterne M-Dressur mit dem zehnjährigen Dhaulagiri. Seit Mai 2014 reitet sie dieses Pferd auf Turnieren. Es war der erste gemeinsame Zwei-Sterne Sieg. „Ich bin überglücklich, dass mein Dhaulagiri mich zu diesem Sieg getragen hat“, sagte Anna Rindler. In einer weiteren Prüfung dieses Formats schaffte das Paar aus Sunhagen mit 65,637 Prozent Rang drei.

Gewonnen hat diese Prüfung der 50-jährige Ronald Lüders aus Ganschow, der für den RV Güstrow reitet, auf dem sechsjährigen Nachwuchspferd Quantaz. Der Serien-Landesmeister ging noch mit einem weiteren Nachwuchspferd in Flötz an den Start und kam zu insgesamt vier Siegen. Auf dem Quaterback-Sohn Quantaz gewann Ronald Lüders eine weitere M-Dressur, und auf der fünfjährigen Stute Salsa Queen führte er in zwei Dressurprüfungen die Ehrenrunden als Sieger an.

Franz Wego

Der Greifswalder Mittagstisch zahlt jeden Monat bis zu 25 Kindern das Schulessen - Präventionsverein spendet

03.06.2016

Der Landkreis hat im vorigen Jahr 169 Mädchen und Jungen aus ihren Familien genommen / Tendenz weiter steigend

03.06.2016

Hansestadt fordert Gastwirt der Pomeria zum Entfernen der Bäume auf / Grüne wollen den Verbleib am Museumshafen / CDU sieht Gefahr im Verzug

03.06.2016
Anzeige