Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
FDP des Kreises steht vor der Hochzeit

Greifswald FDP des Kreises steht vor der Hochzeit

Der Kreisparteitag der Greifswalder FDP hat am Dienstagabend die Fusion mit Ostvorpommern und Uecker Randow beschlossen. Alle 20 anwesenden Liberalen stimmten dafür, informierte der Vorsitzende André Bleckmann (33).

Voriger Artikel
Tag der offenen Tür in der Werkstatt für Kreativität
Nächster Artikel
Urteil im Streit um Atommüll-Lagerung

André Bleckmann

Quelle: Ingolf Wegner

Greifswald. Am 27. April dieses Jahres soll Hochzeit gefeiert werden.

Für Greifswald ändert sich wenig, da es weiter Regionalverbände, darunter einen für Greifswald, geben soll. Bleckmann hat keine Ambitionen auf den Vorsitz des neuen Kreisverbandes. Kandidieren will aber im April der Greifswalder David Wulff, er ist Mitglied des Kreistages. Gewählt wurden am Dienstag acht Delegierte, die über die Kandidaten zur Bundestagswahl im Land entscheiden sollen. Laut dem Kreischef hat die Greifswalder FDP derzeit 44 Mitglieder. Das entspreche dem Stand des letzten Jahres. Zwei Mitglieder seien wegen Nichtzahlung von Beiträgen ausgeschlossen worden, zwei traten aus.

Dem stünden aber auch Neuaufnahmen gegenüber, und es gab Zu- und Wegzüge.

In seinem Bericht erinnerte Bleckmann unter anderem an das Engagement der Partei für die Schulen. Das sei das zentrale Anliegen der Greifswalder Liberalen. Die FDP habe „als einzige bürgerliche Partei in der Bürgerschaft geschlossen für die Rückholung der Greifswalder Schulen vom Landkreis gestimmt und damit ihr Wahlversprechen umgesetzt“. Die FDP stellt vier der 43 Abgeordneten.

Die FDP habe in den Haushaltsberatungen für 2012 darauf gedrungen, dass die Sozialarbeit an den Schulen fortgesetzt werden kann, stellte der Kreisvorsitzende fest. „Wir können die Sozialarbeit an den Schulen nicht an die Wand fahren, nur weil der Landkreis nicht aus der Deckung kommt“, betonte Bleckmann.

eob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.