Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
FSV Blau-Weiß fährt drei Punkte ein

Sport FSV Blau-Weiß fährt drei Punkte ein

Greifswalder Landesligist gewinnt durch einen Treffer von Steffen Eickfeldt.

DargunFußball. Landesliga. SV Traktor Dargun - FSV Blau-Weiß Greifswald 0:1 (0:0). Die fast viermonatige Winterpause der Hansestädter endete mit einem erfolgreichen Punktspielauftakt in Dargun. Die Elf von Trainer Andreas Reiter gewann durch ein Tor von Steffen Eickfeldt mit 1:0.

Für die Greifswalder war die Rückrundenvorbereitung alles andere als optimal verlaufen. Schlechte Testergebnisse und schlimme Verletzungen hatten die Stimmung nachhaltig getrübt, ganz zu schweigen vom Verkehrsunfall des Teams bei der Auswärtsfahrt nach Malchin Anfang Februar (die OZ berichtete). Trotz der unerhört langen Ausfallliste von wichtigen Akteuren zeigten die Greifswalder einen beherzten Auftritt.

Der FSV kam zu Beginn nur sehr schleppend in die Partie. Lange Bälle aus der eigenen Abwehr waren nahezu unmöglich, da der Wind die Kugel kaum bis über die Mittellinie ließ. Auf der anderen Seite zeigte Traktor gute Ansätze und erspielte sich vor allem nach erzwungenen Ballgewinnen rasch Tormöglichkeiten. Hochkarätige Gelegenheiten blieben allerdings aus. Die Gäste befreiten sich erst in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit ein wenig aus der Darguner Umklammerung und offenbarten vornehmlich über rechts ihr Offensivpotenzial.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hansestädter immer besser ins Spiel. Die Kontrahenten neutralisierten sich weitestgehend zwischen den Sechzehnern. Erst in der 74. Minute hatte Blau-Weiß in Person von Marco Sander die zündende Idee. Eickfeldt wurde von ihm glänzend in Szene gesetzt und traf mit einem abgefälschten Schuss ins kurzen Eck.

FSV: Thonack - Scheffler, Klug, Kuhles, Walter - von Woedtke (71. Lohmann), Steinfurth, Herholz, Gust (90. +1 Völcker) - Sander (80. Klaeske), Eickfeldt

 



mkl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.