Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Fahrer verunglückt nach Krampf in der Unterführung
Vorpommern Greifswald Fahrer verunglückt nach Krampf in der Unterführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.07.2016

Glück im Unglück hatte ein 45-jähriger Golffahrer: Am Dienstagabend gegen 21.20 Uhr erlitt er in der Schönwalder Landstraße im Bereich der Bahnunterführung Richtung Innenstadt einen Krampfanfall und wurde kurzzeitig bewusstlos. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr in Höhe des Fußweges nach Weitenhagen zunächst auf die Gegenfahrbahn und anschließend weiter auf den dortigen Geh- und Radweg. Nach einigen Metern auf dem Gehweg rollte das Fahrzeug laut Zeugenaussagen wieder zurück auf die Straße und kam nach einem Zusammenstoß mit der Brückenmauer dort zum Stehen.

Durch das vorausschauende und umsichtige Verhalten der entgegenkommenden Fahrzeugführer konnte eine Kollision mit anderen Verkehrsteilnehmern verhindert werden. Der durch die Ersthelfer sofort alarmierte Rettungswagen brachte den verunglückten Fahrer umgehend in das Uniklinikum Greifswald. Laut Polizei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehr als 3000 Euro.

OZ

Mehr zum Thema

OZ-Interviews zur Landtagswahl: FDP-Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer (FDP) setzt sich für Bürokratie-Abbau
und Chancengleichheit ein.

21.07.2016

Damit hatte kaum jemand gerechnet: Kampfjets über Istanbul, Bombenangriffe aufs Parlament, Panzer auf der Bosporus-Brücke. Die Türkei wird von einem Putschversuch gegen Präsident Erdogan erschüttert.

23.07.2016

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Heute wird die Raststätte „Demminer Land“ der Firma Tank & Rast an der Autobahn 20 eröffnet. Sie liegt hinter Jarmen in Fahrtrichtung Stettin, kann aber von beiden Seiten aus erreicht werden.

21.07.2016

Die Stadtwerke Greifswald haben die OSTSEE-ZEITUNG zur Probefahrt mit einem E-Golf von Volkswagen eingeladen. Der Wagen hat überrascht – und verwundert zugleich.

21.07.2016

Die Universität eröffnet auf Beschluss des Senats die dritte Runde der Debatte um ihren Patron / Im Januar könnte es eine Urabstimmung geben

21.07.2016
Anzeige