Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Faires Miteinander bei Freizeit-Fußballturnier

Greifswald Faires Miteinander bei Freizeit-Fußballturnier

Greifswalder Organisatoren unterstützen Aktion „Null Toleranz für Intoleranz“

Voriger Artikel
Spielplatz am neuen Flüchtlingsheim eingeweiht
Nächster Artikel
Historische Fundstücke: Kanonenkugeln im Dom?

Die drei Erstplatzierten beim Turnier „Hanse Haus Cup“ in Greifswald.

Quelle: Thorsten Möws

Greifswald. „Unser Anliegen besteht darin, mit dem gemeinsamen Fußballspielen auch Grenzen zu überschreiten“, sagt Sascha Röhlig, Mitorganisator des Turniers „Hanse Haus Cup“. „Uns geht es um null Toleranz für Intoleranz. Wir wollen alle Fußballer vereinen, egal ob sie aus dem Breitensport, dem Lizenzfußball oder dem Freizeitfußball kommen. Es ist aber genauso wichtig, dass bei uns Menschen willkommen sind, die einen anderen Glauben haben oder eine andere Nationalität“, so Röhlig weiter.

Der Einladung des Greifswalder Freizeitvereins 1. FC Adler 04 zu diesem Turnier waren acht Mannschaften gefolgt. Sie gingen in dem fast neunstündigen Event sehr fair miteinander um. „Es gab keine groben Fouls oder anderweitige Vergehen. Der Spaß und das Miteinander standen im Vordergrund“, sagt Röhlig.

Gespielt wurde zunächst in zwei Vorrundengruppen. In der Gruppe A setzte sich der FC Ballzauber Berlin vor dem 1. FC Dubben Greifswald, den Tartanbombern und den Ostseekickern aus Stralsund durch.

In der Gruppe B waren die Wolgaster Haie vor dem BSV Blau Weiß Stralsund, dem SV Johanna Odebrecht und dem Team Sportlich Miteinander platziert.

Im Viertelfinale setzten sich jene Teams durch, die in der Vorrunde jeweils die ersten beiden Plätze in ihren Gruppen belegt hatten. Das erste Halbfinale gewannen dann die Wolgaster Haie, die den BSV Blau Weiß Stralsund mit 1:0 besiegten. Im zweiten Halbfinale bezwang der 1. FC Dubben Greifswald mit 1:0 gegen den FC Ballzauber Berlin.

Die Greifswalder waren auch im Finale nicht zu schlagen. Mit einem 2:0 über die Wolgaster Haie sicherten sie sich den Turniersieg. Rang drei ging an den FC Ballzauber Berlin.

Nach 33 Spielen nahm Greifswalds Oberbürgermeister Stefan Fassbinder die Siegerehrung vor. Die ersten beiden Teams erhielten zudem handsignierte Trikots des FC Hansa Rostock.

Thorsten Möws

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen

Bergens Torwart spielt trotz Erkältung / Bei den Gästen melden sich am Sonntagmorgen drei Mitspieler krank, so dass der Ersatztorwart zum Feldspieler wird

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.