Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Faires Miteinander bei Freizeit-Fußballturnier
Vorpommern Greifswald Faires Miteinander bei Freizeit-Fußballturnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.10.2016
Die drei Erstplatzierten beim Turnier „Hanse Haus Cup“ in Greifswald. Quelle: Thorsten Möws

„Unser Anliegen besteht darin, mit dem gemeinsamen Fußballspielen auch Grenzen zu überschreiten“, sagt Sascha Röhlig, Mitorganisator des Turniers „Hanse Haus Cup“. „Uns geht es um null Toleranz für Intoleranz. Wir wollen alle Fußballer vereinen, egal ob sie aus dem Breitensport, dem Lizenzfußball oder dem Freizeitfußball kommen. Es ist aber genauso wichtig, dass bei uns Menschen willkommen sind, die einen anderen Glauben haben oder eine andere Nationalität“, so Röhlig weiter.

Der Einladung des Greifswalder Freizeitvereins 1. FC Adler 04 zu diesem Turnier waren acht Mannschaften gefolgt. Sie gingen in dem fast neunstündigen Event sehr fair miteinander um. „Es gab keine groben Fouls oder anderweitige Vergehen. Der Spaß und das Miteinander standen im Vordergrund“, sagt Röhlig.

Gespielt wurde zunächst in zwei Vorrundengruppen. In der Gruppe A setzte sich der FC Ballzauber Berlin vor dem 1. FC Dubben Greifswald, den Tartanbombern und den Ostseekickern aus Stralsund durch.

In der Gruppe B waren die Wolgaster Haie vor dem BSV Blau Weiß Stralsund, dem SV Johanna Odebrecht und dem Team Sportlich Miteinander platziert.

Im Viertelfinale setzten sich jene Teams durch, die in der Vorrunde jeweils die ersten beiden Plätze in ihren Gruppen belegt hatten. Das erste Halbfinale gewannen dann die Wolgaster Haie, die den BSV Blau Weiß Stralsund mit 1:0 besiegten. Im zweiten Halbfinale bezwang der 1. FC Dubben Greifswald mit 1:0 gegen den FC Ballzauber Berlin.

Die Greifswalder waren auch im Finale nicht zu schlagen. Mit einem 2:0 über die Wolgaster Haie sicherten sie sich den Turniersieg. Rang drei ging an den FC Ballzauber Berlin.

Nach 33 Spielen nahm Greifswalds Oberbürgermeister Stefan Fassbinder die Siegerehrung vor. Die ersten beiden Teams erhielten zudem handsignierte Trikots des FC Hansa Rostock.

Thorsten Möws

Mehr zum Thema

Bergens Torwart spielt trotz Erkältung / Bei den Gästen melden sich am Sonntagmorgen drei Mitspieler krank, so dass der Ersatztorwart zum Feldspieler wird

24.10.2016

Der Spitzenreiter der Kreisoberliga setzt sich gegen den Tabellenzweiten Jarmen mit 2:1 durch

25.10.2016

Zwei Gegentreffer nach Standardsituationen in der zweiten Halbzeit besiegelten die 1:2-Schlappe für die Hafenstädter in der Landesklasse III

25.10.2016

Die Greifswalder Universitätsmedizin hat es nicht auf die Liste der 100 Besten in einem Ranking des Nachrichtenmagazins „Focus“ geschafft

28.10.2016

Dieter Kehring übernimmt Verantwortung für mehr als 500 Mitglieder

28.10.2016
Greifswald Schulnavigator Teil 1: Die OZ stellt alle weiterführenden Schulen in Greifswald und Umgebung vor - Unterricht am alten Schloss

Das Gymnasium in Gützkow bietet moderne technische Ausstattung und eine familiäre Atmosphäre

28.10.2016
Anzeige