Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Fasching, Flohmarkt und große Konzerte

Fasching, Flohmarkt und große Konzerte

Gleich zwei Cover-Bands treten am Wochenende in Greifswald auf, zollen Led Zeppelin und Genesis Tribut / Drei Kostümbälle

Pantomime im Klavier-Salon Gläser gibt’s am Freitag und Sonnabend jeweils ab 19.30 Uhr. Zu Gast sind Bodecker & Neander mit ihrem Visual-Theater „Follow light“. Eintritt: 25 Euro, Einlass: 19 Uhr, Brinkstraße 27. Die erste Vorstellung ist bereits ausverkauft.

Zum Nähworkshop „Kleiderlust“ lädt der Verein Kabutze am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr ein. Babett Gibb vom „Klamottchen“ leitet dazu an, ein eigenes Jersey- oder Walkkleid zu nähen (Nähvorkenntnisse nötig). Loefflerstraße 44a.

Beim Vorlesewettbewerb am Sonnabend ab 10.30 Uhr in der Stadtbibliothek wetteifern Greifswalder Sechstklässler darum, wer zum Landesentscheid nach Schwerin fährt.

Faschingskerzen ziehen können Kinder am Sonnabend ab 14 Uhr im Friedrich-Zentrum. Eintritt: 2,50 Euro plus Materialkosten, Kinder unter 12 frei. Lange Straße 57.

Eine Waldkauz-Exkursion für Kinder und Erwachsene bietet der Naturschutzbund am Sonnabend ab 17.30 Uhr an. Treffpunkt: Zum Strohkamp, Eingang Elisenhain, in Friedrichshagen. Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017. Kontakt: Juliane.Brasch@NABU-MV.de oder ☎ 01 70/6 16 46 13 Der Maskenball des Gützkower Carnevals Club 1986 findet am Sonnabend ab 18 Uhr in der Halle neben der Seeperle statt, www.gcc-1986.de

Einen Kostüm- und Maskenball veranstaltet auch der NCC am Sonnabend ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus in Neuenkirchen. Motto „Von Venedig bis ins Neuenkirchener Faschingsland“.

Die Operette „Der Vetter aus Dingsda“ von Eduard Künneke läuft am Sonnabend, 19.30 Uhr, zum letzten Mal im großen Haus des Theaters.

Die Led-Zeppelin-Tribute-Band „Lord Zeppelin“ aus Berlin spielt am Sonnabend ab 19.30 Uhr im St. Spiritus, Lange Straße 49/51. Tickets: 10/12 Euro, Reservierungen unter ☎ 0 38 34/85 36 44 44.

Die Genesis-Cover-Band Geneses kommt nach Greifswald: „Celebrating Genesis live over Europe“ heißt es am Sonnabend um 20 Uhr im Kaisersaal der Stadthalle.

Die Faschingsparty „Revue fatal“ des FCK-Greifswald steigt am Sonnabend ab 20 Uhr im Gasthof Schwedenschanze in Weitenhagen. Motto: „45 Jahre stark und froh – der FCK macht weiter so!“ Karten im Poro, www.fckg.de, Einlass 19 Uhr.

Das Puppentheater „Lars, der kleine Eisbär“ führt das Schnuppe Figurentheater am Sonntag um 10 Uhr in der WGG-Begegnungsstätte im Fritz-Curschmann-Weg 1 auf, 5/ 7 Euro, ☎ 0 38 34/55 27 61)

Eine Matinee zu Ralf Dörnens Ballett „Rebeccas Schatten“ veranstaltet das Theater am Sonntag, 11 Uhr, im Foyer. Ballettchef Dörnen, der musikalische Leiter Florian Csizmadia und Dramaturgin Franziska Lüdtke erzählen von Konzept, Hintergrund und Musik des von Daphne du Maurier und Alfred Hitchcock inspirierten Balletts.

Die Komödie „Der eingebildete Kranke“ von Molière ist am Sonntag ab 16 Uhr im Theater zu erleben.

Das Puppenspiel „Mäuseken Wackelohr“ nach Fallada präsentieren Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner mit Livemusik am Sonntag, 16 Uhr, für Zuschauer ab drei Jahren im Falladahaus, Steinstraße 59 (Reservierung: ☎ 01 73/21 73 21, www.theaterphoebus.de).

„Pflanzen der Kanaren“ können Besucher am Sonntag von 14 bis 15 Uhr bei einer Führung durch den Botanischen Garten bewundern. Mit Ingrid Handt, Münterstraße 2.

Einen Bücherflohmarkt veranstalten die Bücherfreunde am Sonntag von 13 bis 16 Uhr in der Spiegelsdorfer Wende, Haus 5. www.buecherfreunde-greifswald.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.