Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Feuerteufel an Ryck und Peene unterwegs

Greifswald Feuerteufel an Ryck und Peene unterwegs

In der Nacht brannten in Greifswald und Gützkow leerstehende Hallen. Der Schaden wird auf 60000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Regierungsbeteiligung ist (noch) kein Thema
Nächster Artikel
Uni hat jetzt Hörsaal mit 500 Plätzen

In Gützkow brannte ein früheres Wohn- und Geschäftshaus.

Quelle: bm

Greifswald. Am 11. August brannte kurz vor Mitternacht eine leer stehende Lagerhalle in der Greifswalder Herrenhufenstraße im Industriegebiet. Zwei Stunden später musste die Feuerwehr zu einem Feuer in Gützkow ausrücken. Hier brannte ein leer stehendes früheres Wohn- und Geschäftshaus. Verletzt wurde niemand.

 

Der Gesamtschaden wird auf 60 000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Eckhard Oberdörfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist