Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Feuerwehreinsatz in der Greifswalder Dompassage
Vorpommern Greifswald Feuerwehreinsatz in der Greifswalder Dompassage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 23.09.2016
Während des Einsatzes musste die Passage geräumt werden. Der Hochleistungsventilator entlüftete das Gebäude. Quelle: Kai Lachmann
Anzeige
Greifswald

Der Krach war in der Langen Straße kaum zu überhören: Mittels eines Hochleistungsventilators musste die Greifswalder Berufsfeuerwehr am Freitagvormittag einen Teil der Dompassage entlüften. „Im Bereich des Bäckers war die Deckenbeleuchtung defekt“, sagte Gruppenführer Heiko Schammel. „Es kam zur Rauchentwicklung, wodurch der Brandmelder einen automatischen Alarm auslöste.“

Die Beamten der Berufsfeuerwehr rückten umgehend mit mehreren Wagen aus und hatten die Lage schnell unter Kontrolle. Unterdessen hätten die Angestellten der Bäckerei schon die Sicherung herausgedreht, so Schammel. Nach der Entlüftung wurde die Zwischendecke überprüft, um weiteren Einsätzen vorzubeugen.

Kai Lachmann

Mehr zum Thema

Beim Herbstmarsch der Jugendfeuerwehren waren am Samstag in Karlshagen 700 Mädchen und Jungen aus 61 Mannschaften am Start. Der Pokal bleibt im Seebad.

19.09.2016

Zur Feier des 135. Wehr-Geburtstages ehrte die Stadt aktive Helfer und erinnerte an die Gründer und den hohen persönlichen Einsatz, den Brandschützer für Wolgaster leisteten

19.09.2016

Die Zahl der Fehlalarme stieg in MV im vergangenen Jahr um vier Prozent. Oft ist die Technik die Ursache.

19.09.2016

Freunde des gepflegten Frisbees aufgepasst: Am Sonnabend wird ein Parcours im Stadtpark eröffnet.

23.09.2016

Eine Sanierung des heruntergekommenen Philipp-Müller-Stadions ist derzeit nicht abzusehen. Der Mittelfeld-Star von Real Madrid könnte helfen, findet Michael Lüdeke.

23.09.2016

Das Konzept des Vereins aus Jager im Kreis Vorpommern-Rügen für 2017 steht.

23.09.2016
Anzeige