Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Flächenbrand auf ehemaligem Armeegelände
Vorpommern Greifswald Flächenbrand auf ehemaligem Armeegelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 02.04.2016
Etwa drei Hektar aufgeforsteter Wald sind am Samstag in Gladrow bei Greifswald in Brand geraten. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Gladrow

Auf dem ehemaligen Armeegelände in Gladrow bei Greifswald (Vorpommern Greifswald) ist es am Samstag zu einem großen Flächenbrand gekommen.

Laut ersten Informationen sind hierbei etwa drei Hektar aufgeforsteter Wald vernichtet worden.Durch den Einsatz der Feuerwehren aus Lühmanndorf, Karlsburg, Züssow, Hanshagen und Ranzin konnte der Brand gelöscht und ein Übergreifen auf eine Lagerhalle und ein angrenzendes Waldgebiet verhindert werden.

Ein außer Kontrolle geratenes Gartenfeuer könnte als Brandursache verantwortlich sein.Die Polizei ermittelt.

OZ

Mehr zum Thema

13-Jährige sollen Feuer durch Zigaretten ausgelöst haben — sie haben sich bei der Feuerwehr entschuldigt / Schaden geht in die Hunderttausende

29.03.2016

Ein Brand in einer ehemaligen Fabrikbaracke nahe des Greifswalder Stadtzentrums hat in der Nacht zum Dienstag die Feuerwehr beschäftigt. Das Feuer erfasste große Teile des 150 Meter langen Gebäudes.

30.03.2016

Bisher wurden hier täglich bis zu 370 000 Hähnchen geschlachtet. Doch der Großbrand bei Wiesenhof im niedersächsischen Lohne zieht nun eine Zwangspause nach sich. Beschäftigung an anderen Standorten und Entlassungen sind die Folgen.

30.03.2016

Vor 25 Jahren schossen sie hierzulande wie Pilze aus dem Boden - heute gibt es nur noch zwei Videotheken in der Region: wine in Greifswald, eine andere in Bansin auf Usedom.

02.04.2016

Gitti und Horst Gottsmann feiern Diamanthochzeit

02.04.2016

Der Nexöplatz am Theater bietet derzeit nur noch etwa 100 Parkplätze. Zudem ist die Zufahrt von der Bleichstraße gesperrt.

02.04.2016
Anzeige