Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlingsheim: Noch ist niemand eingezogen

Greifswald Flüchtlingsheim: Noch ist niemand eingezogen

Das neue Flüchtlingsheim in der Brandteichstraße ist noch nicht belegt, da noch letzte Einrichtungsarbeiten laufen.

Greifswald. Das neue Flüchtlingsheim in der Brandteichstraße ist noch nicht belegt, da noch letzte Einrichtungsarbeiten laufen. Laut Landkreissprecher Achim Froitzheim wird Ende des Monats damit gerechnet, dass die ersten Flüchtlinge einziehen. Von monatlich 30 bis 50 Flüchtlingen ist die Rede, wobei eine Umverteilung von derzeit dezentral zu zentral Untergebrachten geplant ist. Die Firma european homecare GmbH wird die Betreuung der Flüchtlinge übernehmen, Leiterin der Gemeinschaftsunterkunft wird Nadine Kapell. Sie leitet jetzt die Unterkunft in Anklam. Sie will die dortigen Erfahrungen bei Ordnung, Sauberkeit und Beschäftigungsmöglichkeiten der Flüchtlinge hier einbringen.

Der Anwohnerbeirat beschäftigte sich auch mit der Errichtung eines Kinderspielplatzes am Flüchtlingsheim. Die Diskussion dazu wird fortgesetzt. Als diskussionswürdig sieht der Beirat die räumliche Nähe von zentraler und dezentraler Unterbringung von Flüchtlingen an. Der Vorsitzende des Anwohnerbeirates, Gamal Khalil von der Bürgerliste Greifswald, betont erneut, dass Anwohner und Interessierte ihre Fragen dem Anwohnerbeirat per E-Mail schicken können: anwohnerbeirat@greifswald.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Können Tiere wirklich Fußballergebnisse vorhersagen? Natürlich nicht! Kein vernunftbegabter Fußballfan vertraut bei seinen Tipps auf tierische Hilfe.

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.