Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Forscher entwickeln Roboter für Fleischverarbeiter

Altentreptow/Rostock Forscher entwickeln Roboter für Fleischverarbeiter

Technologie aus MV gegen den Fachkräftemangel: Fehlende Arbeitskräfte in der Fleischverarbeitungs-Industrie sollen zukünftig durch Roboter ersetzt werden.

Altentreptow/Rostock. In Mecklenburg-Vorpommern wird derzeit ein neuer Roboter für mittelständische Fleischverarbeiter entwickelt. Das Projekt setzen Rostocker Forscher im Auftrag der Torney Landfleischerei GmbH (Altentreptow) um, wie das Schweriner Wirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte.

„Damit soll die Arbeit für die Fleischer einfacher und das Problem fehlender Arbeitskräfte gelöst werden“, sagte Torney-Geschäftsführer Frank Wegner in Altentreptow, dem Produktionsstandort des Unternehmens mit rund 150 Mitarbeitern.

„Solche Automatisierung gibt es bisher für industrielle Verarbeiter, aber nicht für Mittelständler“, erklärte Landeswirtschaftsminister Harry Glawe (CDU). Bis 2020 werde ein Roboter die Fleischer von schweren Hebe- und Füllarbeiten entlasten, so dass sie mehr Zeit für die eigentliche Wurst- und Feinkostproduktion haben.

Das Projekt mit einem Fraunhofer Institut kostet rund 400 000 Euro, wovon das Land die Hälfte übernimmt. Torney verarbeitet vor allem eigene Schweine und Rinder und hat 25 Filialen zwischen Rostock und Prenzlau (Brandenburg).

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mal eine andere Beilage
Yamswurzeln kann man wie Kartoffeln als Beilage servieren oder in Suppen verarbeiten.

Die Yamswurzel ist bei uns noch weitgehend unbekannt. Ein Grund mehr vielleicht mal etwas mit der Knolle zu kochen. Die Zubereitung ist leicht und ähnlich wie die der Kartoffel.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.