Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Freibier an neuer Radwegstrecke
Vorpommern Greifswald Freibier an neuer Radwegstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.06.2016

Die offizielle Einweihung des neuen Radweges von Wolgast nach Hohendorf geht mit einem kleinen Volksfest einher. Die Stadtverwaltung lädt hierzu alle Interessierten am Sonnabend um 14 Uhr ein, mit Fahrrad, Rollern, Inlinern oder Skatboards zum Wegabschnitt im Bereich der Ziesebrücke zu kommen. Hier warten kleine Überraschungen für Kinder und ein Fahrradquiz auf die Besucher.

Zudem will Bürgermeister Stefan Weigler (parteilos) die Gelegenheit nutzen, ein spezielles Freibier-Versprechen einzulösen. „Ich hatte zugesagt, dass ich für jedes Jahr, dass bis zum Abschluss des Radwegbaus vergeht, ein Fass Bier spendiere. Dies galt ab dem 1. Januar 2012“, erklärte Weigler gestern. Vier Fässer á 50 Liter stünden bereit. Vorsorglich hinzuzufügen ist, dass auch für Fahrradfahrer Promille-Grenzen gelten.

Unterdessen wurden, um Autofahrer künftig vom Befahren abzuhalten, an mehreren Stellen Poller in die Asphaltpiste eingelassen. Nötigenfalls könnten noch weitere derartige Absperrungen installiert werden, sagte Weigler. Und: Die Stadt ringt um eine weitere Verbesserung der Anbindung für Fahrradtouristen. „Wir bemühen uns, im nächsten Jahr den noch verbliebenen Teil des Fischmarktes neu auszubauen und im selben Zuge einen Radweg auf dem früheren Bahndamm bis zum Tannenkampweg anzulegen“, verkündete der Bürgermeister. Zudem sei im Sommer 2016 ein Vororttermin mit Vertretern des Straßenbauamtes Neustrelitz vereinbart. Gesprächsthema sei der Weiterbau des straßenbegleitenden Radweges vom Tannenkampweg in Richtung Groß Ernsthof bis zur Einbindung an die bestehende Radwegstrecke.

ts

Die alljährliche Vorschulolympiade in Greifswald ist für alle Kindertagesstätten in der Hansestadt offen. Darauf hat gestern Organisatorin Beata Giese hingewiesen.

15.06.2016

Nicht wenige Genies sterben jung, so auch der 1875 in Varena/Litauen geborene Mikalojus Konstantinas Ciurlionis. Schon mit 35 Jahren raffte ihn eine Lungenentzündung dahin.

15.06.2016

Olivia Stracke (18) machte 2015 ihr Abitur am Ostseegymnasium / Nun schreibt sie über ihre Zeit in Neuseeland

15.06.2016
Anzeige